Vauen Gustav

Vorstellung Eurer neuen Pfeifen und Zubehör

Vauen Gustav

Beitragvon rolf » Di 8. Jan 2019, 12:12

Hallo zusammen,

diese Neuerwerbund ist ein typischer Fall von "wollte nur mal Pfeifenreiniger holen". Und wie das so ist, schwoff mein Blick über die Tabakbar bei Bliedung in Chemnitz (StraNa), dann über das (leider mickrige) Pfeifendisplay und blieb dort an dieser kleinen Kugel hängen. Immerhin cross geschnitten, (hätten Vogelaugenwerden können), mit dem Zweifarbton bunt gebeizt, und fürderhin als VA(+x)- Pfeife gedacht.
Voilá, die 5777 Gustav bent ball sand (warum eigentlich Gustav :?: :shock: :) )
Bild
Bild

Eiingeraucht ist sie schon: funktioniert :)

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2926
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Vauen Gustav

Beitragvon manni-wan » Di 8. Jan 2019, 17:06

rolf hat geschrieben:(warum eigentlich Gustav :?: :shock: :) )


Stimmt, sie hätte auch eine Horst werden können :lol:
So oder so: Hübsche Gebrauchspfeife :)

Beste Grüße - manni
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 5373
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Vauen Gustav

Beitragvon rolf » Di 8. Jan 2019, 17:28

Hallo Manni,

manni-wan hat geschrieben:
rolf hat geschrieben:(warum eigentlich Gustav :?: :shock: :) )


Stimmt, sie hätte auch eine Horst werden können :lol:


Nee, das wäre ja die mit dem geschwurbelten Holm :lol:
Bild

Eine Horst könnte ich dann ja meinen Vater schenken, obwohl der gar nicht raucht ... :mrgreen:

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2926
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Vauen Gustav

Beitragvon aged tabac » Di 8. Jan 2019, 17:37

rolf hat geschrieben:cross geschnitten, (hätten Vogelaugenwerden können), mit dem Zweifarbton bunt gebeizt, und fürderhin als VA(+x)- Pfeife gedacht.
Rolf :)


Das sind sogar schöne Bird EYS geworden, rechts eingerahmt von Geländelinien ;)


Servus
Waldemar
aged tabac
 
Beiträge: 207
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 11:33

Re: Vauen Gustav

Beitragvon Rainer » Di 8. Jan 2019, 22:26

Hi Rolf,

lassen wir mal diese ganzen eisernen Gustavs, völlig verdrehten Horsts usw. außer Acht... weil - what's in a name ? ... ;)
..........Pfeifendisplay und blieb dort an dieser kleinen Kugel hängen.

... und nennen das Ding einfach mal "Kugelblitz" :mrgreen:
Bzw. das perfekte Beispiel für eine "Nimmmichbittebittebittemitpfeife", so mickrig das Sortiment auch gewesen sein mag... das zählt dann nicht, weil Tunnelblick ist und bleibt nun mal Tunnelblick ! :D

Eiingeraucht ist sie schon: funktioniert :)

Na, dann ist ja alles in bester brauner Butter ! ...Herzlichen Glückwunsch und viel Rauchspaß ! :D ,
Rainer
PS:
...hätten Vogelaugen werden können
Das wurden sie auch ! :D ...Nennen wir es im Rahmen fortschreitenden Alters mal die seniorenfreundliche Ausführung Derselben... ;)
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4576
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Vauen Gustav

Beitragvon Krautwickler » Do 10. Jan 2019, 17:46

Hallo zusammen,

wie auch immer, Gustav ist jedenfalls eine nette kleine Pfeife. Und eingeraucht ist sie auch schon, dann mal viel Spass mit der Neuerwerbung.

liebe Grüße
Krautwickler
 
Beiträge: 86
Registriert: Fr 8. Jun 2018, 12:28


Zurück zu Was habt Ihr Neues

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste