Was für nen Anfänger ja oder nein?

Mit welcher Pfeife sollte man beginnen? Estate, ohne Filter, welche Form, welche Marke?

Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon Up in Smoke » Fr 3. Jun 2016, 22:16

Guten Abend zusammen,
freue mich hier Mitglied zu sein und meinen ersten Beitrag zu schreiben.
Habe mir gestern eine Vauen Olaf 1840 und noch etwas Zubehör zugelegt. Ich hoffe das mir vielleicht jemand was zu der Pfeife erzählen kann bzw.sagen kann ob sie für nen blutigen Anfänger generell geeignet ist?
Mit dabei habe ich mir den Caledonian Highlander Cream Tabak bestellt. Dieser wurde mir von einem Kollegen empfohlen. Ich hoffe auch hier das der was ist und warte sehnsüchtig auf die Ankunft meiner Ware.
Benutzeravatar
Up in Smoke
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:54
Wohnort: Habichtswald

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon super_ju » Sa 4. Jun 2016, 12:28

Hallo Joda,

den Tabak kenne ich leider nicht, aber eine Vauen hab ich.
Ich denke die Vauen sind solide Gebrauchspfeifen und preislich solltest du zum Einstieg auf jeden Fall in diese Richtung gehen, um etwas ordentliches zu haben!
Mit einer schlechten Pfeife fällt der Einstieg unnötig schwer...

Frank hier im Forum hat glaube ich eine Vauen Olaf, der kann Dir sicher noch etwas dazu sagen =)

Viele Grüße und einen genussvollen Einstieg in die schönste Art Tabak zu erleben!
Julian
super_ju
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 19. Jan 2016, 12:04

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon Up in Smoke » Sa 4. Jun 2016, 12:49

Servus,
vielen Dank für deine Antwort!
Benutzeravatar
Up in Smoke
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:54
Wohnort: Habichtswald

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon manni-wan » So 5. Jun 2016, 11:03

Moin,

die Vauens sind in der Regel OK und werden ihren Dienst tun.

Der Caledonian ist ein beliebiger Virginia-Black Cavendish-Aromat,
wenn Du mit diesen Grundtabaken und dem Schnitt derselben zurecht kommst,
wirst Du irgendwann deinen Liebling finden :mrgreen:

Viel Vergnügen - manni
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 4997
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon Rainer K » So 5. Jun 2016, 19:37

Hi Mirco,

sorry... ;) ...wenn ich bei einem anderen Thema von dir mit einem grammatikalisch katastrophalen Satzbau geantwortet habe, aber dein Avatar ist einfach zu animierend... ;) ... bin bekennender Fan von Star Wars !... :)

Manni Wan hat geschrieben:...die Vauens sind in der Regel OK und werden ihren Dienst tun.

Da hat Manni generell schon recht... ...es muss aus diesem Hause aber auch nicht gleich Herrn Horst Lichter's Rotweintabak sein (da hat mir mal die Pizza am Stammtisch aufgehört zu schmecken, als jemand angefangen hat, den zu rauchen... :shock: )

Nun, welcher Tabak es auch immer sein wird, gerade am Anfang ist "Betreutes Rauchen" eine gute Sache und sehr empfehlenswert, also beispielsweise Stammtisch... oder halt ein paar Pfeifenleute die zusammenfinden. Schau dich mal um.

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3848
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon Up in Smoke » So 5. Jun 2016, 19:53

Hallo Rainer, mach dir mal keine Gedanken wegen der Star Wars Antwort! Ich hab das schon richtig eingeordnet. Spaß muss sein auch unter Pfeifenrauchern.
Das mit dem "Betreutem Rauchen" hab ich mir auch schon überlegt. Denke in und um Kassel wird sich sicherlich was finden. Allerdings werde ich die ersten Versuche definitiv alleine machen. Auch wenn dabei sicher das Ein oder Andere nicht so sein wird wie es sich gehört, aber genau das macht für mich auch den Reiz daran aus. Möchte mir halt gerne von Anfang an meine Art und Weise angewöhnen und nicht irgendjemanden kopieren. Aber zu größten Not habe ich doch auch hier im Forum haufenweise kompetentes "Personal", das mir mit Rat und Tat zur Seite steht.

Ich fiebere schon auf morgen, da kommt meine Pfeife und das Zubehör an. Damit ich auch morgen was rauchen kann, werde ich nochmal in die Stadt fahren und mir da etwas Tabak holen. Nicht das der Tabak morgen nicht kommt und ich ohne da stehe.
Schönen Abend euch allen.
Benutzeravatar
Up in Smoke
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 3. Jun 2016, 21:54
Wohnort: Habichtswald

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon J.jürgen B » Mo 5. Sep 2016, 23:41

:) Hallo mit einer Vauen Pfeife bist du immer auf der richtigen Seite . Der Deutsche Hersteller bietet nur Qualität an, die sogar zum Teil Handgemacht ist. Der Weißpunkt sagt aus, dass ein fehlerfreies Material verwand wurde. Zum Tabak . Jeder schwört auf seinen Geschmack und glaubt mit unter er müsste auch für alle anderen gut sein. Nein du musst selber rausfinden welcher Tabak dir am besten gut schmeckt und angenehm ist. Überrings die Pfeife nimmt auch Geschmack vom Tabak an , und man sollte deshalb den gleichen Tabak damit rauchen. Aber das sind Feinheiten die erst später kommen !
In der Bucht kannst du Tabak Proben bekommen, die nicht teuer sind , aber bestimmt auch dein Geschmack finden lassen .
Am meisten wird der Fehler von Anfänger gemacht , dass die Pfeife zu heiß geraucht wird , dann schmeckt kein Tabak , und die Zunge brennt ! Also lieber die Pfeife nach dem sie zu Heiß wird , ausgehen lassen und abkühlen lassen und dann wieder weiter rauchen .
Ich wünsche dir einen guten Anfang und mit bedacht einen guten Tabak Genuss ! :D
Liebe Grüße
Jürgen
J.jürgen B
 
Beiträge: 6
Registriert: Mo 8. Aug 2016, 19:15

Re: Was für nen Anfänger ja oder nein?

Beitragvon D_Sky » Mi 14. Sep 2016, 13:20

J.jürgen B hat geschrieben::)... Der Deutsche Hersteller bietet nur Qualität an, die sogar zum Teil Handgemacht ist. Der Weißpunkt sagt aus, dass ein fehlerfreies Material verwand wurde...


Hmmm, ist das so?

Lieber Jürgen, auch von mir noch einmal die höfliche Aufforderung, dich in der entsprechenden Kategorie vorzustellen.

Gruß
D_Sky
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn

"Manieren machen uns zu Menschen" The Kingsman
Benutzeravatar
D_Sky
Administrator
 
Beiträge: 2812
Registriert: So 18. Mär 2012, 13:08


Zurück zu Pfeifen für Anfänger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast