Berner Platte

Alles zu den anderen Genüssen

Berner Platte

Beitragvon Petephil » So 25. Nov 2012, 10:58

Gestern verspeist. Es fehlt die Zungenwurst... ansonsten gibt's nichts Rezept mässig, da Bilder Worte sprechen...
Dateianhänge
berner_platte.jpg
berner_platte.jpg (115.09 KiB) 4034-mal betrachtet
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5940
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Berner Platte

Beitragvon gerd » So 25. Nov 2012, 20:16

Hallo Phil,

sieht lecker aus.

Bei uns in Hessen gibts was ähnliches. Wird Schlachtplatte genannt. Auch Bauchfleisch, heiße Leber- und Blutwurst. Sauerkraut und die Kartoffeln als Püree.

Da brauchts auch kein Rezept. Wird alles nur warmgemacht. :lol:
gerd
 

Re: Berner Platte

Beitragvon Petephil » So 25. Nov 2012, 21:00

Bauchfleisch... :mrgreen: , ein diplomatischer Ausdruck. Bei uns heisst das einfach: Speck :lol: - auf Platte wie aufn Hüften.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5940
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Berner Platte

Beitragvon Rainer » So 25. Nov 2012, 21:17

Hi Phil,

wäährr hat's ährrfuuhndn ??? :lol:

Egal auch, ob Berner Platte, Hessische Schlachtplatte, Elsässer Choucrute Garnie oder gar Pfälzer Teller (nur komplett mit Leberknödel und Saumagen, was sonst ? ;) )... Hauptsache es schmeckt !!! :)

Nur, eine kleine bescheidene Bitte, solche Bilder nicht schon am Sonntagsmorgen um 9:58 Uhr einzustellen... also, ich ich kann das nicht ! :oops: :lol:

Happy cooking,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4499
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Berner Platte

Beitragvon gerd » So 25. Nov 2012, 23:07

Hallo Phil,

Du weißt, mit der Diplomatie habs ich nicht so. ;) Das ist schon noch Fleisch dran. Speck ist bei uns ganz weiß. :lol: Und in Bayern isses Wammerl, was wiederum auf den Bauch schließen lässt. Also was nun. Hauptsache egal und es schmeckt. :D
gerd
 

Re: Berner Platte

Beitragvon gerd » So 25. Nov 2012, 23:31

Hallo Rainer,

was mir gerade noch einfällt in Richtung Saumagen. War am Freitag bei unserem Bauern Raab im Hofladen. Da fiel mir eine neue Wurstsorte auf. Auf meine Frage antwortete mir die Bäuerin das sei ein Preßkopf mit Kartoffeln drin. Den könnte man kalt als Aufschnitt essen oder auch eine dickere Scheibe braten. Habe ihn als Aufschnitt mitgenommen. Zum Niederknien. Werde morgen den Rest holen (wenn noch da) und ihn braten. Bin felsenfest davon überzeugt, der wird euren Saumagen um Längen schlagen.

Was ich bisher als euren weltberühmten Saumagen gegessen habe reicht da nicht ran. Selbst meine Frau sagt das. Sie hat ihn schon im Deitesheimer Hof gegessen wo ihn unser Ex-Kanzler Kohl seinem französichen Kollegen servieren ließ.

Nichts für ungut, wahrscheinlich wird hier gleich ein Aufschrei durch die Republik (Pfalz) gehen aber auch die Hesse könne Worscht mache.
gerd
 

Re: Berner Platte

Beitragvon Huub » Mo 10. Dez 2012, 22:33

Hallo,

Ihr seit verwöhnte aber auch glückliche Menschen daß es in Deutschland in viele Regionen noch so viel tradionelles Essen gibt.
In Holland ist daß schon langst vorbei und viele Leute bedauere daß hier.
Früher als meine Eltern noch lebten in Maastricht kam ich viel in Aachen. Wunderbar das Angebot von Wurst u.s.w. in die Metgereien.

Wir nahmen immer mit nach Hause in den Kühlbox in das Auto meiner Frau.

Weiterhin eine schöne Abend.
Benutzeravatar
Huub
 
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 22:10
Wohnort: Haarlem Niederlande

Re: Berner Platte

Beitragvon Petephil » Di 11. Dez 2012, 11:27

Huub hat geschrieben:Hallo,

Ihr seit verwöhnte aber auch glückliche Menschen daß es in Deutschland in viele Regionen noch so viel tradionelles Essen gibt.


Schweiz, Huub, Schweiz! :mrgreen:
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5940
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Berner Platte

Beitragvon AWO » Di 11. Dez 2012, 18:14

Moin Moin
Phil, ihr werdet doch eingemeindet, du weisst doch Ostdeutsche Kolonie und so!!!! 8-) :lol: :lol: :lol:
Die Schweizer haben aber noch leckerere Sachen zu essen z.B. Alpen Makkaronie oder alles was mit Käse zu tun hat.
Das soll natürlich nicht heissen das die Schweizer (auf Arbeit) nur Käse machen. NEIN!!!! :mrgreen: :mrgreen:
Gruss vom AWO der erst mal in Deckung geht :D
Ich fahre Motorrad und rauche Pfeife , also bin ich!!
Benutzeravatar
AWO
 
Beiträge: 1877
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 18:05
Wohnort: Bundeshauptstadt Luftkurort Bad Schön Hendschiken- CH

Re: Berner Platte

Beitragvon Petephil » Di 11. Dez 2012, 19:00

AWO hat geschrieben:Moin Moin
Phil, ihr werdet doch eingemeindet, du weisst doch Ostdeutsche Kolonie und so!!!!


Nene, AWO, dazu haben wir doch eine viel zu schöne Sprache, das würde nicht passen! :mrgreen:


AWO hat geschrieben:Die Schweizer haben aber noch leckerere Sachen zu essen z.B. Alpen Makkaronie oder alles was mit Käse zu tun hat.
Das soll natürlich nicht heissen das die Schweizer (auf Arbeit) nur Käse machen. NEIN!!!! :mrgreen: :mrgreen:
Gruss vom AWO der erst mal in Deckung geht :D


Er muss nicht, denn er hat recht, der AWO! wir machen gerne mit Käse und auch schon mal Käse...! Dafür sind wir beim schweizer fränkli geblieben. Das war kein Käse! :lol:
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5940
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Berner Platte

Beitragvon rolf » Di 11. Dez 2012, 21:55

Hallo Huub,

Huub hat geschrieben:Hallo,
Ihr seit verwöhnte aber auch glückliche Menschen daß es in Deutschland in viele Regionen noch so viel tradionelles Essen gibt.
In Holland ist daß schon langst vorbei und viele Leute bedauere daß hier.
Früher als meine Eltern noch lebten in Maastricht kam ich viel in Aachen. Wunderbar das Angebot von Wurst u.s.w. in die Metgereien.
Wir nahmen immer mit nach Hause in den Kühlbox in das Auto meiner Frau.


Auch wenn die Berner Platte etwas schweizeriches ist, so hast Du doch auch in Bezug auf Deutschland recht: es gibt noch schönes traditionelles Essen - auch hier in Deutschland. Ich merke das immer wieder.
Gerade hier (in meiner jetztigen Heimat Thüringen) wird das gutbürgerliche Essen noch sehr gepflegt. Hier in der Gegend sind es dann oft Thüringer Klöße mit Rotkohl zu Rouladen oder Sauerbraten oder ähnlichen Schmorgerichten: sehr lecker :D. Und das wird von den Restaurants auch typisch angeboten.
In meiner ursprünglichen Heimat - Westfalen - ist es aber schon seit Jahren so, dass die Hauptgerichte aus kurzgebratenen Schnitzeln oder Steaks mit Pommes Frites und Salat bestehen :(. Als Kind habe ich hingegen in Restaurants noch oft richtigen Braten mit Gemüsen und Kartoffeln bekommen :D. Dazu noch Vorsuppe und Schokoladenpudding: gibt es kaum noch :( , zu teuer bei der Vorhaltung.
Ab und zu gibt es aber noch Grünkohl mit Rauchenden, oder im norddeutschen Raum "Pinkel", das ist dann aber meist ein geselliges Ereignis :D

Und am Wochenende muss ich noch einmal nach Chemnitz und werde es mir wohl nicht nehmen lassen, mal zum Gänseessen zu gehen :D

Habe jetzt schon Appetit ;)

Beste Grüße

Rolf
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2862
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Berner Platte

Beitragvon gerd » Mi 12. Dez 2012, 00:01

Mensch Rolf,

Dein Querschnitt fast durch die gesamt deutsche Küche (na ja, fehlt doch noch einiges) läßt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Wäre gerne beim Gänseessen in Chemnitz dabei, meiner Geburtsstadt. Laß es Dir schmecken. Grüß den "Nüchel" und falls Du in der Helmholtzstraße 43 vorbeikomst, grüß mir auch mein Geburtshaus.
gerd
 

Re: Berner Platte

Beitragvon rolf » Mi 12. Dez 2012, 13:53

Jau Gerd,

wird gemacht ... wo ist das denn gleich, ah, ja, bisschen aus der Richtung ... ich bin mehr im Bereich Annaberger <-> Zentrum zugange. Ich grüß' dann mal von meinem Noch-Balkon in Richtung NO ;)

Beste Grüße

Rolf
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2862
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)


Zurück zu Essen und Trinken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron