Einladung zum Blindreview

Tabakreviews

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon C. Montgomery Burns » Sa 19. Nov 2016, 19:37

Auch von mir nochmal einen Dank an Rolf für diese tolle Idee und den zur Verfügung gestellten Tabak!

Es ist schon erstaunlich, wie sicher man sich sein kann, diesen oder jenen Tabak vor sich zu wähnen, um dann festzustellen, dass man meilenweit daneben lag. Sowas kannte ich bisher nur vom Whiskycup, bei dem es ebenfalls darum geht, zumindest die Destille herauszuschmecken. Scheitern auf hohem Niveau ist da angesagt. :lol:
C. Montgomery Burns
 

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Wildcat Hendrix » Sa 19. Nov 2016, 21:12

Auch von meiner Seite einen geneigten Kopf und einen gezogenen Hut für diese Aktion und ganz besonders in Richtung der Tester!
Sehr informativ und vor allem sehr wortgewandt! :shock: Ich hatte beim Lesen schon Spaß
Aloha,
Jan
Benutzeravatar
Wildcat Hendrix
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 19:01
Wohnort: Dortmund

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon rolf » Sa 19. Nov 2016, 21:57

Hallo zusammen,

von derartiger Begeisterung bin ich ganz gerührt :)

Ich freue mich dass ihr meinen kleinen Einfall so gut angenommen habt. Außerdem erinnert es mich ein wenig an die guten alten DAFT Zeiten, wobei von den damaligen Tests leider nur noch ein leises Netzecho übrig ist.

Alonso, der Aufwand hält sich in überschaubaren Grenzen. Wer also weitermachen will: frisch drauflos :)

Dass übrigens der JA Curly nicht mehr auf dem Markt ist, ist allerdings schade. Andererseits gibt's ja noch die anderen MB- Curlies, wenn auch wohl mit einiger MB- Hausaroma.

Die Tabake haben übrigens allesamt mindestens zwei Jahre in meinem Tabaklager bei geschlossener Dose reifen können, der Stanwell war vielleicht schon etwas "drüber", hatte aber vom Duft her noch genug Aroma. Den anderen tut die Zeit eh' eher gut.

Der Falke hätte mMn etwas wenig Waldmeister für OGS, aber vielleicht bin ich da übersensibel...

Jedenfalls hat's auch mir roßen Spaß gemacht. Danke fürs mitmachen :)

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2781
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Rainer » Sa 19. Nov 2016, 22:15

PipeAJ hat geschrieben:...dann bitte Bewerbung an mich per PN. Am besten mit Lebenslauf und Gehaltsvorstellung... ;)
Gruß, Axel


Hi Axel,

here we are !
Lebenslauf: Ungerade-liederlich, aber bislang 57 Jahre damit einigermaßen erfolgreich durchgemogelt... 8-)
Gehaltsvorstellung: Min. 200K/Jahr plus Dienstwagen (auch zur privaten Nutzung, min. obere Mittelklasse) sowie diverse Jahres-Boni (z.b. 10% vom EBITDA... = Earnings Before Interest, Tax, Depreciation and Amortisation)
Nur dass du schon mal weißt, auf was du dich hier einlässt ? 8-)

Ernst beiseite... wie schon erwähnt... lass mal die klasse Aktion hier auf weitere erfreuliche Beiträge hoffen, verbunden mit meiner pers. Ansicht, das beispielsweise frühestens zum Jahresanfang 2017 anzuschieben. ;)

Happy puffing,
Rainer
PS: Guten Tabak probier ich natürlich auch gerne "für umme"... ;)
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4347
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon PipeAJ » Sa 19. Nov 2016, 22:34

Hallo Rainer,

kein Problem, man muss das Ganze nicht gleich übers Knie brechen. Ich hoffe, dass sich das Thema im vorweihnachtlichen
Trubel nicht im Sande verläuft. Ich warte halt einfach, bis sich vier wackere Mitstreiter angemeldet haben.

Gruß, Axel
Benutzeravatar
PipeAJ
 
Beiträge: 946
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 21:13
Wohnort: Babenhausen / Hessen

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon PipeAJ » Mi 11. Jan 2017, 22:37

Hallo Zusammen,

ich will das Thema noch mal hoch holen und suche 4 Freiwillige für ein neues Blindreview.
Rainer habe ich schon mal in der Pipeline, auch wenn mir seine Gehaltsvorstellung etwas überzogen erscheint... ;)

Es wird 3 Tabake geben, alle auf dem deutschen Markt erhätlich. Noch habe ich nicht beschlossen, welche es werden.
Ich denke ein Aromat, einen Flake oder Ready Rubbed und eine Latakia-Mischung.

Also - Freiwillige vor! Und schickt mir Eure Adresse per PN.

Gruß, Axel
Benutzeravatar
PipeAJ
 
Beiträge: 946
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 21:13
Wohnort: Babenhausen / Hessen

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Rainer » Mi 11. Jan 2017, 23:05

Hi Axel,

Rainer habe ich schon mal in der Pipeline, auch wenn mir seine Gehaltsvorstellung etwas überzogen erscheint... ;)

Ich hab das mit der "Bewerbung" sehr ernst genommen ! ...und dementsprechend fiel sie aus... kennst mich ja... :lol:

Egal auch... ...bin gerne dabei ! :D Für umme selbstverfreilich ! ;)
Nur, wenn schon kein Dienstwagen, dann bitte guten(!) Tabak ! :lol:

Und, ohne Eile... ...die Geschmacksnerven sind gerade bissel platt...

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4347
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon rolf » Do 12. Jan 2017, 11:00

Hallo Axel,

gute Idee, ich bin gern dabei :)
PN folgt
PS: wäre es vielleicht besser, einen neuen Thread zu starten?

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2781
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Petephil » Do 12. Jan 2017, 14:37

rolf hat geschrieben:Hallo Axel,

gute Idee, ich bin gern dabei :)
PN folgt
PS: wäre es vielleicht besser, einen neuen Thread zu starten?


Mein ich auch. hier geht's weiter: http://www.fdt.dsky-web.de/viewtopic.php?f=29&t=5189 kannst Du nochmals Deine Zeilen reinkopieren Axel? Danke.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5856
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Petephil » Do 12. Apr 2018, 12:26

Wie wäre es denn mit einem neuen Blind-Review? Die warmen Tage laden doch geradezu dazu ein. Wer opfert sich? ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5856
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Petephil » Fr 20. Apr 2018, 09:23

Huch... niemand? Zu warm? Zu viel Osterferien? :shock: Na diese schöne Ecke Blindreviews zur Selbstzerfleischung der eigenen Tabakfähigkeiten muss doch weiterleben wie ich finde, ihr nicht?
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5856
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Preusse » Fr 20. Apr 2018, 14:27

Hallo Phil,
ist so eine Sache, ich versuche zwar immer gerne mal was anderes, aber da weiß ich vorher auf jeden Fall die Richtung. Bei einem solchen Blinreview ist man als Tester immer etwas von der Auswahl des Veranstalters abhänig. Und wenn der jetzt was mit Perique bringt oder irgendwas in die süßliche Richtung, dann ist das irgendwie doof, für den Tester :roll: ;)

Gruß Jens
Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)
Benutzeravatar
Preusse
 
Beiträge: 225
Registriert: Di 5. Dez 2017, 09:16

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Petephil » Fr 20. Apr 2018, 18:14

Na ganz so ist es ist, denn a) liegen die Tester zu 90% daneben und b) haben wir schon Sachen entdeckt, die gar nicht drin waren. und das wichtigste c) es soll Spass machen, nix mehr, nichts weniger!
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5856
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Einladung zum Blindreview

Beitragvon Petephil » Fr 11. Mai 2018, 18:23

ok, ok, die Nachfrage scheint derzeit nicht da zu sein. "It was worth a try" wie der Dengländer sagt. Vielleicht später nochmals, bis dahin, frohes Paffen.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5856
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Vorherige

Zurück zu Reviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast