Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Allgemeines zum Thema Tabak

Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Huub » Mo 26. Okt 2015, 22:32

Gutenabend miteinander,

Foto-78FRNCUO.jpg
Foto-78FRNCUO.jpg (69.58 KiB) 2767-mal betrachtet


Cabbies Mixture is a Virginia and Perique twist, which is hand rolled and hand sliced. As you would expect from Samuel Gawith the tobacco is of the highest quality and this can be seen, smelt and felt in the tin. Of course it’s the smoking which counts and Cabbies certainly ticks all of our boxes. A sweet and natural Virginia taste takes centre seat when lit, with the pepper and spice of the Perqiue working its way in. An easy smoke, which packs enough Nicotine for most smokers, while not being over powering.
Benutzeravatar
Huub
 
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 22:10
Wohnort: Haarlem Niederlande

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Rainer K » Mo 26. Okt 2015, 22:52

Hoi Huub,

guckst du ;)
http://www.fdt.dsky-web.de/viewtopic.php?f=28&t=4783&sid=ab161c7988f63046dcfc96dc6e73ad90

In den kommenden Tage werde ich wissen, ob ihn die Firma Kohlhase&Kopp ins DE-Sortiment mit aufnimmt.

Andernfalls wäre man mit 11.99 Pound Sterling (aktuell ca. € 16,65) dabei... excl. shipping... :roll:

God shave the Queen,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3774
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Huub » Mo 26. Okt 2015, 23:17

Rainer K hat geschrieben:Hoi Huub,

guckst du ;)
http://www.fdt.dsky-web.de/viewtopic.php?f=28&t=4783

In den kommenden Tage werde ich wissen, ob ihn die Firma Kohlhase&Kopp ins DE-Sortiment mit aufnimmt.

Andernfalls wäre man mit 11.99 Pound Sterling (aktuell ca. € 16,65) dabei... excl. shipping... :roll:

God shave the Queen,
Rainer


Hallo Rainer,

Hatte ich nicht gesehen. Sonst hatte ich natürlich nicht gepostet. Ich muß hier wieder mal mehr besuchen.

Ist tatsächlich sehr teuer.

L.G.

Huub
Benutzeravatar
Huub
 
Beiträge: 1301
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 22:10
Wohnort: Haarlem Niederlande

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Rainer K » Fr 30. Okt 2015, 13:59

Hi Fans,

habe gerade von Fa. Kohlhase dir Nachricht bekommen, dass der Cabbie's 2016 dann auch hierzulande verfügbar sein soll.
Also, die paar Tage wart ich noch... ;)

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3774
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon MisterMarple » Fr 22. Jan 2016, 09:25

Guten Morgen!

Endlich ist 2016! Ist der Cabbie's mittlerweile hierzulande aufgetaucht oder bin ich gezwungen, weiterhin sehnsüchtig zu warten?

Tschüss!

Stefan
MisterMarple
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 31. Jul 2014, 00:13

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Rainer K » Sa 23. Jan 2016, 21:12

Hi Stefan,

2016 dauert dieses mal ziemlich genau 366 Tage... ;)
Sehnsüchtig muss man nicht warten, denn in England gibt es ihn ja schon...

Nur, ehrlich gesagt, Sehnsucht lohnt hier (leider) nicht unbedingt... schade eigentlich... :roll:
(Wenn es deinem Seelenfrieden zuträglich ist, schicke ich dir gerne ein Pröbchen >>> PN)

Wenn du einen wirklich guten VaPer von Samuel Gawith rauchen möchtest, dann hol dir deren St. James Flake.

Sweet dreams,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3774
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Rainer K » Fr 29. Jan 2016, 21:38

Hi Fans,

heute kam das K&K "Tobacco Telegram" mit dem Cabbie's drin.
Auf der Hompage ist er nun auch:
http://kohlhase-kopp.com/ceemes/article/show/1203

Was also bedeutet, dass er jetzt hierzulande bei den üblichen Verdächtigen erhältlich sein sollte...
So then... ;)

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3774
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon juerhan » Di 27. Sep 2016, 15:20

Hi ihr Cabbie's Fans - wenn ihr ein Loblied zuu diesem suuper leckern Knaster ;) hören wollt:
https://www.youtube.com/watch?v=HXyQuPDwgkI

Servuslä
Jürgen
juerhan
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 09:22

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon phemmer » Di 27. Sep 2016, 16:08

Hallo Jürgen,

juerhan hat geschrieben:Hi ihr Cabbie's Fans - wenn ihr ein Loblied zuu diesem suuper leckern Knaster ;) hören wollt:


kann es sein, dass du dich hier im Medium geirrt hast? Erwartest Du tatsächlich, dass wir uns nahezu 20 narzistische Minuten lang anschauen und anhören sollen, wie Du in deinem Gartenstuhl flezst und was Du zu diesem Tabak zu sagen hast?

Wärst Du 30 Jahre jünger, hübsch, eine Frau und nackig, und wäre das Filmchen auch nur ein bisschen professionell gemacht, dann würde ich mir vielleicht überlegen mir 20 Minuten lang anzusehen, was sie zur Cabbie's Mixture zu sagen hat ;). OK ist sexistisch und bar jeglicher political correctness...

Aber so wäre mir eine halbe Seite gut formulierter präziser Text gleichen Inhalts in einem Forum, den ich in einer Minute mit Gewinn gelesen habe ohne mich fremdschämen zu müssen deutlich lieber! Dafür sind Foren da! Darin liegt ihre Stärke. Nutze sie doch! Dazu gehören dann aber auch Antwortposts, die nicht ganz so inhaltsarm sind wie die Kommentare unter dem Video - die sind zwar nett und es freut mich für dich, aber für einen Außenstehenden ist ihr Informationswert gleich null!

Sorry für die klaren Worte und nix für ungut!

Grüße
Peter
phemmer
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 17. Mai 2011, 00:07

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon juerhan » Sa 1. Okt 2016, 16:31

phemmer hat geschrieben:Hallo Jürgen,

Kann es sein, dass du dich hier im Medium geirrt hast? Erwartest Du tatsächlich, dass wir uns nahezu 20 narzistische Minuten lang anschauen und anhören sollen
... Ja Peter kann sein das ich mich wirklich hierher verirrt habe ... wo bin ich? Als "Blogschandi" kannst du ja den anderen mitteilen, dass duchaus keine Pflicht besteht das Video anzuschauen. Ist wirklich freiwillig und jeder kann, auch sofort, den STOPP Knopf drücken.

Wärst Du 30 Jahre jünger, hübsch, eine Frau und nackig
.... Tut mir leid, dass ich nicht deinen Geschmack treffe. Du solltest da wirklich andere Seiten aufrufen.

Aber so wäre mir eine halbe Seite gut formulierter präziser Text gleichen Inhalts in einem Forum
... in diesem Forum findest du den Text welcher diesen Tabak beschreibt auch nicht - da gehst du am besten zu: http://jogi-wan.blogspot.de/2016/08/sam ... xture.html

Ja Peter - ich überleg mir natürlich ob ich hier nicht wieder austrete - mit dir zusammen in einem Blog und wenn du dich ständig fremdschämen musst - will ich dir evtl. nicht antun.
Gruß Jürgen
juerhan
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 09:22

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon manni-wan » So 2. Okt 2016, 16:33

Hi Peter, Jürgen, all,

persönlich schaue ich mir ebenfalls keine Videos an, aber es geht ja auch Beides, so wie es mit mehreren Foren geht :mrgreen:

Dass die Szene so aufgespalten ist, bedaure ich schon seit daft-Zeiten - aber helfen tut dies auch nicht...

Beste grüße - Manni
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 4935
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon phemmer » So 2. Okt 2016, 18:31

Hallo Manni, Jürgen, alle zusammen,

manni-wan hat geschrieben:
persönlich schaue ich mir ebenfalls keine Videos an, aber es geht ja auch Beides, so wie es mit mehreren Foren geht :mrgreen:

Dass die Szene so aufgespalten ist, bedaure ich schon seit daft-Zeiten - aber helfen tut dies auch nicht...



da bin ich voll und ganz Deiner Meinung! Wie Du tanze ich ja auch auf mehreren Hochzeiten, aber ich käme - wie Du ja auch - doch im Leben nie auf die Idee, einfach hier einen link auf einen anderen eigenen Beitrag außerhalb des Forums zu posten mit der Erwartung, dass man dann hier drüber diskutieren soll... Die Mühe, dass man das auf ein paar Zeilen zusammenfasst und als persönlichen Beitrag und nicht als Resteverwertung hier einstellt, die kann man sich doch machen - gerade WEIL das ein vollkommen anderes Medium ist! Ich habe meine guten Gründe, warum ich mir diese Filmchen nicht ansehe. Was ich persönlich von diesen fürchterlich peinlichen Videos halte, das ist aber vollkommen irrelevant. Wenn ich mich dann aber in einem Forum anmelde, dann nehme ich auch daran Teil, respektiere die Form und lade nicht einfach nur die links auf meine Filmchen ab... das finde ich persönlich unterirdisch, das hat für mich auch nichts mit Teilnahme zu tun und das habe ich deutlich gemacht.

Es ist ja grundsätzlich schwierig, wenn Narzissmus und Kompetenz (nicht nur fachlich, auch und gerade medial) nicht in einem passablen Verhältnis zueinander stehen, die Tragik ist nur, dass das komplexe Medium Film die Fallhöhe hier ungemein erhöht - nur es kaum einer der vor sich hinfilmenden Protagonisten merkt... Aber wie schon gesagt, das ist eine andere Baustelle und nicht meine.

Den Link auf Ralli zu kommentieren erspare ich uns...

Grüsse
Peter
phemmer
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 17. Mai 2011, 00:07

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon manni-wan » So 2. Okt 2016, 19:33

phemmer hat geschrieben:Den Link auf Ralli zu kommentieren erspare ich uns...


:lol: , aber Jogi-wan ist (wie der 1. und der 2. Namensteil schon sagt) nicht nur Ralli ;)
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 4935
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Petephil » Mo 3. Okt 2016, 12:01

phemmer hat geschrieben:Den Link auf Ralli zu kommentieren erspare ich uns...


Ja, bitte Peter!!!

Die Filmchenmanie, ich mag sie nicht, wuchert in allen Sparten. Da gibt es Menschen, die besprechen so Filme. Oder Bausätze. Oder Haarshampoos (sofern man diese noch benötigt). Oder Musik. Ein alter Schreibsack wie ich staunt darüber und denkt sich oft, hm, wie wär's mit was ganz altertümlichem: schreiben (aber hey, das gefühl bekomme ich auch wenn ich an Facebook denke...). Selbst Zeitungen schaffen es inzwischen, so sie mit einem Sender verbandelt sind, anstatt zu schreiben, einfach ein Filmchen oder eine kurzzeilige Twitterabfassung zu jedem Grashalmbruch beim Fussball zu präsentieren. Was ein Glück gibt es noch diese Dinger aus echtem Papier.
Sagen wir so, 99.98% von den Selbermachinsnetzstellfilmchen sind peinlich, ich kann mir das nicht anschauen ohne ein Gefühl des "Mensch ist das peinlich" zu bekommen. Aber das sind meine zwei Eurocents und wir wissen ja, dass zwei, drei Generation vor uns viele total darauf stehen.

Ich persönlich hätte keinen solchen link reingestellt, würde das aber auch nicht zu einem geschriebenen Review von mir ohne weiteren Kommentar...
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5426
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon phemmer » Mo 3. Okt 2016, 17:18

Hallo Manni, Phil, alle zusammen,

manni-wan hat geschrieben:
phemmer hat geschrieben:Den Link auf Ralli zu kommentieren erspare ich uns...


:lol: , aber Jogi-wan ist (wie der 1. und der 2. Namensteil schon sagt) nicht nur Ralli ;)


ja, gottseidank!!! Und abgesehen von "Jogi" und "-wan" lese ich auch den Thorsten sehr gerne! ;) Nur führte der Link eben nicht zu einem der drei... und auch die würde ich hier nicht kommentieren wollen - drum mein Kommentar! Wenn man zu dem Review was kommentieren möchte, dann soll man es eben dort machen und nicht hier. Ich erinnere mich gut an Deine - sagen wir mal: "irritierte" Reaktion hier auf Rainers Kommentar zu einer Diskussion "woanders" an der wir beide beteiligt waren und die ihm nicht gefallen hat. Ich finde, sowas geht nicht: man diskutiert und kommentiert dort, wo "die Musik spielt" und nicht an anderer Stelle! Darum gehts mir! Und mit Beiträgen verhält es sich nicht anders: ich melde mich nicht in einem Forum an um letztlich nur auf meine Filmchen zu verlinken! Das würde mich auch stören, wenn es sich um ansehenswerte Filmchen handeln würde.

Grüße
Peter

P.S.: Schreib' mal wieder was - egal wo - ich lese es gerne! ;)
phemmer
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 17. Mai 2011, 00:07

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Rainer K » Mo 3. Okt 2016, 17:39

Peter hat geschrieben:...Ich erinnere mich gut an Deine - sagen wir mal: "irritierte" Reaktion hier auf Rainers Kommentar zu einer Diskussion "woanders" an der wir beide beteiligt waren und die ihm nicht gefallen hat. Ich finde, sowas geht nicht


Hi Peter,
ich denk mal das ist glattgebügelt... ...und aufwärmen hilft bei einem alten Esel wie mir auch nix... und ob "sowas" geht oder nicht geht, such ich mir immer noch gerne selber aus.

SCNR,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3774
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon Petephil » Di 4. Okt 2016, 11:20

Peter, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Du meldest Dich hier alle 4 Monate oder so (nein, es gibt keine 3 Beiträge pro Monat Pflicht, aber man kann es auch ein klein wenig diplomatischer machen) und dann kommt gleich so viel negatives? Und alte Kamellen ausgraben, das finde ich absolut nicht in Ordnung in diesem... Zusammenhang...?! Deshalb möchte ich doch - und nehme mich selber an der Nase - darum bitten beim eigentlichen Thema zu bleiben.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5426
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Ein neue Samuel Gawith Tabak.

Beitragvon phemmer » Di 4. Okt 2016, 13:22

Petephil hat geschrieben:Peter, das verstehe ich jetzt nicht so ganz. Du meldest Dich hier alle 4 Monate oder so (nein, es gibt keine 3 Beiträge pro Monat Pflicht, aber man kann es auch ein klein wenig diplomatischer machen) und dann kommt gleich so viel negatives? Und alte Kamellen ausgraben, das finde ich absolut nicht in Ordnung in diesem... Zusammenhang...?! Deshalb möchte ich doch - und nehme mich selber an der Nase - darum bitten beim eigentlichen Thema zu bleiben.


Phil, Du hast vollkommen Recht: ich bin hier schreibenderweise kaum mehr präsent und lese nur noch hin und wieder, deshalb steht mir eine solche Kritik nicht zu - soll nicht wieder vorkommen!

Ich möchte nur noch zu bedenken geben, dass dies Euer FORUM ist - macht was draus! Wenn Ihr Euch damit zufrieden gebt, dass jemand einfach seine Links loswird und tragischerweise vermutlich in jedem dieser Links, einem Youtube-Beitrag und einem Blogeintrag, wesentlich mehr Information zum Thema enthalten ist als in diesem FORUM, dann würde ich die Sinnhaftigkeit desselben bzw. seiner Form hinterfragen. Und es vielleicht zum Anlass für eine Reaktion nehmen?

In diesem Sinne bitte ich freundlichst um Löschung meines Accounts!
Alles Gute und freundliche Grüsse (das meine ich genau so und nicht ironisch!)
Peter
phemmer
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 17. Mai 2011, 00:07


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast