November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Wahl der Pfeife des Monats mit verschiedenen Kriterien

Die mit dem schönsten Kittfleck - Dezember 2017

Umfrage endete am Mo 8. Jan 2018, 16:17

Phil mit Bjarne und Minikittfleck: Bild
0
Keine Stimmen
Jos mit einer Ermuri Montparnasse plus viel Kitt Bild
5
50%
Rolf mit seiner Capitello und dem Triokitt Bild
0
Keine Stimmen
Rainer stellt eine Dr. Perl vor: Bild
1
10%
Manuel blickt bei seiner Rattray immer "ins Elend" Bild
3
30%
Schweinchenrosa geht es bei Axel zu mit der Vauen: Bild
1
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 10

November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » Fr 17. Nov 2017, 19:39

Für November und Dezember versammeln wir hier eure schönsten Pfeifen mit Kittfleck - oder auch den schönsten Kittfleck. Teilnahmebedingung: man muss den Kittfleck auch sehen können... ;)

Bis zum 17. Dezember hätten wir gerne alle versammelt

Viel Spass!
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Rainer K » Fr 17. Nov 2017, 23:55

... und für alle, denen der nötige Mut fehlt, so was zu zeigen...
... hier die entsprechenden Gegenmaßnahmen... :mrgreen:

Kittentfernungsfolterinstrumente.jpg
Kittentfernungsfolterinstrumente.jpg (32.36 KiB) 2217-mal betrachtet

Verzweifelte Anfragen gerne unter: "www.wennselbstbotoxnichtmehrhilft.rp"

Aber ! ... bis zum 17. Dezember hätte ich was... und wie !!! :) ...aus dem Nürnberger Mittelalter... so ca. 1977 ;) ...Kaliber 9mm,... also, strengt euch an ! :)

Happy kittknipsing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » Di 21. Nov 2017, 17:17

Na dann mach ich doch den Anfang mit einer Bjarne, die ich dereinst hier in der Schweiz bei einem Tabakhändler, der auch Polnischen Wodka und irgendwelche Kristalle veräussert, erstanden habe. Ein kleines hübsches Ding, ich mag das Mundstück und... huch... da wurde sich eher schlecht mit Kitt beholfen. Der Trick mit dem Kitt ist ja an sich es so zu machen, dass man es eben gerade NICHT sieht. Bei der Bjarne allerdings ist es schon deutlich, in echt noch einen Zacken mehr als auf dem Bild.
kitt-bjarne.jpg
kitt-bjarne.jpg (355.92 KiB) 2158-mal betrachtet


Im ganzen sieht das Pfeifelchen so aus (das links ist kein Kitt sondern ein Lichtreflex, dank Novembersonne)
bjarne ganz.jpg
bjarne ganz.jpg (216.78 KiB) 2158-mal betrachtet


Es hätte noch einen zweiten Kanditdaten gegeben aber da muss man wirklich gut hinschauen, deshalb also für einmal eine Dänin.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Jos » Di 21. Nov 2017, 23:00

Dann will ich auch mal:

Bild

Eine Ermuri Montparnasse, Saint-Clauder Erzeugnis für eine deutsche Händlerkette, und vermutlich so alt wie ich selbst, oder nur unwesentlich jünger, und rechtschaffen unspektakulär - bis auf die Kittstelle, groß wie ein Fingernagel :mrgreen: ...
"Hake jeden Tag ab und betrachte ihn als erledigt. Du hast dein Bestes getan. Irrtümer und Fehler sind möglich. Vergiss sie so schnell wie möglich." (Ralph Waldo Emerson)
Benutzeravatar
Jos
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:01

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon rolf » Mo 27. Nov 2017, 11:04

Hallo zusammen,

Kittflecken habe ich auch ein paar. Einen davon in einer meiner "Arbeitspfeifen", der Capitello 152M. Eigentlich ist die Pfeife vom Grain her gut geschnitten, nicht straight, aber die Maserung ist vorhanden und verläuft recht parallel. Wenn da nicht auf der linken Seite diese drei Pickel wären :o ! Erst sieht man so etwas ja nicht, aber mit der Zeit ist das Holz nachgedunkelt. Nur eben die Akne nicht, die ist eher heller geworden ... :evil: :twisted:

Naja, das Bild poste ich des Öfteren im WRIG, ist also nichts neues. Ist nur immer wieder schade ... :cry:

Bild

Vielleicht kommen ja noch ein paar Leidensgenossen mit Kittflecken aus der Reserve: geteiltes Leid ist schließlich doppelte Freude :mrgreen:

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2661
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon rolf » Di 5. Dez 2017, 12:56

Hallo zusammen,

wollte doch noch mal für die Nicht-ganz-kittfreie-Pfeife werben. Dass bei Manni so etwas nicht zu finden ist, leuchtet mir ein. Bei euch anderen scheinen die Macher es inzwischen geschafft zu haben so ordentlich zu kitten, dass man das Ergebnis nicht sehen kann :) Spricht für die steigende Qualität eurer Rauchgehölze :)

Trotzdem: vielleicht gibt's bei dem einen oder der anderen ja dennoch Pfeifen, die nicht ganz so makellos sind :) Die werden hier gern gesehen :)

Beste Grüße

Rolf
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2661
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Rainer K » Di 5. Dez 2017, 22:34

...und... drei-zwei-eins im Sauseschritt... ich kitte mit. :)

Zuletzt geschehen so etwa 1977... da war ich noch jung und... ähm... :oops: ;)

Da gab es an meinem seinerzeit 9000-Seelen Geburts- und Heimatort immerhin noch etwa 5 Pfeifenläden (incl. Bahnhofskiosk und Lottozettelladen...)

Einer davon war Drechslermeister Schilling, der hatte nebst seiner üblichen Drechslerwaren (incl. Nudelhölzer) einen Reparaturservice für Regenschirme Marke Knirps, und ! Exklusiv ! ...Vauen Pfeifen ! Damals noch mit dem Namen des berühmten Dr. Perl* gestempelt... ;)
Eine davon hab ich mir vom Ferienjobgeld gegönnt... und ich hab sie immer noch, so mehr aus sentimental-nostalgischen Gründen.

KittyVN.jpg
KittyVN.jpg (52.3 KiB) 1922-mal betrachtet

*) Die komischen Dinger die es dazu von dem Herrn Doktor gab hab ich aber nie in den Mundstückzapfen reingesteckt... :P

Happy puffing,
Rainer
PS: Auf der Gegenseite gibt's nochmal was ähnliches, wenn auch kleiner... war ich aber zu faul für noch ein Bild...
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » Mi 6. Dez 2017, 14:55

Dr. Perl... hat fast etwas von einer dieser Tabletten, die man im Wasser auflöst und schliesslich seine Dritten hineingibt. ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Preusse » Mi 6. Dez 2017, 15:29

Hallo Phil,
wieso fast. Das ist das gleiche Zeug, einmal als Tablette und einmal in den Filter gepreßt. :mrgreen:
Gruß Jens
Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)
Benutzeravatar
Preusse
 
Beiträge: 102
Registriert: Di 5. Dez 2017, 09:16

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Rainer K » Mi 6. Dez 2017, 16:17

Petephil hat geschrieben:Die Mundstücke kommen dann in den "Whirlpool" (meist 2 Tabs) ... ...und wenn die im Drogeriemarkt an der Kasse komisch gucken sag ich, die wären für meine Oma... :lol:


huch, whirlpool, aber nicht reinsetzen!

nu' aber zurück zum topic, ich bin sicher, dass auch andere schon in die Kittfleckfalle getreten sind und nicht nur brillante Maserungsschlampen ihr Eigen nennen oder? :mrgreen:
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Manuel M » Sa 9. Dez 2017, 17:49

Hallo zusammen,

auch mich hat es schon erwischt: eine Rattray´s Canadian, die im Webshop tadellos aussah, hat mich mit einer riesigen Kittstelle erreicht, dazu war das Mundstück total oxidiert.

Totalansicht:
Rattrays_Canadian.jpg
Rattrays_Canadian.jpg (351.54 KiB) 1812-mal betrachtet


Die Kittstelle:
Rattrays_Canadian2.jpg
Rattrays_Canadian2.jpg (252.2 KiB) 1812-mal betrachtet
Gruß, Manuel

Veni, vidi, violini = Ich kam, ich sah, ich vergeigte... . :mrgreen:
Benutzeravatar
Manuel M
 
Beiträge: 468
Registriert: Do 25. Jun 2015, 06:46
Wohnort: Lampertheim

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » So 10. Dez 2017, 11:32

Ou Manuel, der ist ja fies... weil ständig im Blickfeld. :shock:
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Manuel M » So 10. Dez 2017, 14:25

Petephil hat geschrieben:Ou Manuel, der ist ja fies... weil ständig im Blickfeld. :shock:


Hi Phil,

in der Tat! Und dazu noch schlecht gemacht, was die Farbe angeht. Aber auf Grund der restlichen, doch interessanten Maserung, habe ich sie nicht retour geschickt. Im Moment, in dem ich diese Zeilen schreibe, ist das Driften schon im vollen Gange. Das Mundstück bekommt auch ein komplettes Makeover, inkl. "Verfeinerung" des Bisses.
Gruß, Manuel

Veni, vidi, violini = Ich kam, ich sah, ich vergeigte... . :mrgreen:
Benutzeravatar
Manuel M
 
Beiträge: 468
Registriert: Do 25. Jun 2015, 06:46
Wohnort: Lampertheim

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon PipeAJ » So 10. Dez 2017, 22:21

Hallo Zusammen,

och, habt ihr schöne große Kittstellen... :mrgreen:
Ich hätte eine Pfeife mit hübschem Pflöckchen - aber das ist ja nicht gefragt.
Immerhin habe ich eine Vauen mit nerviger Kittstelle, diese hat über die Jahre ein Schweinchenrosa
angenommen. War anfangs deutlich dezenter.

Gruß, Axel

Bild

Bild
Benutzeravatar
PipeAJ
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 8. Okt 2011, 21:13
Wohnort: Babenhausen / Hessen

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » Mo 18. Dez 2017, 16:18

Es sind doch 5 Wagemutige Kittbediente geworden, die sch zu ihrem Hab und Gut stellen. Also es darf gewählt werden. 20 Tage ist das Wahllokal offen, einfach eintreten und mitmachen! ;-)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » Do 28. Dez 2017, 10:38

6 Stimmen bisher, das können wir besser oder? ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Rainer K » Do 28. Dez 2017, 22:13

Hi Phil,

keine Sorge, da wird bestimmt noch aus Fleißigste abgestimmt. ;) ...so auch ich...

Vermutlich beschäftigt sich die Meute gerade damit, wie man einen "schönsten Kittfleck" definiert ? :P
Also beispielsweise: Ach du schöne Sch€!$$€... ?
Oder, wer hat den Größten ?
Wer hat die Meisten ?
Und, wo bleibt noch genug Pfeife übrig, so dass man nicht nur Kitt rauchen muss ?
Fragen über Fragen... :)

Meine Würfel sind soeben gefallen. :mrgreen:

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Petephil » Do 4. Jan 2018, 13:46

Es sind noch 4 Tage Zeit bis zur Zielfahne.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5664
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon rolf » Mo 22. Jan 2018, 10:56

Hallo zusammen,

es ist ja schon eine Zeitlang her, dass diese Wahl geendet hat, aber jetzt hat das Warten auf das Ergebnis endlich ein Ende (Ähnlichkeiten mit lebenden und aktuellen Ereignissen sind nicht beabsichtigt und rein zufällig :mrgreen: )

Aaaaalso, den imposantesten Kittfleck hat Jos mit seiner Ermuri Montparnasse und 50% der Stimmen
Bild

Auch was zu bieten, wie er immerzu deutlich sehen kann, hat Manuel mit seiner Rattray, dafür gab's 30%
Bild

Und dann gibt's etwas Drängelei auf der dritten Stufe, nämlich jeweils 10% (klingt besser als "eine Stimme" ;) )
für Axels Vauen und für Rainers Dr. Pearl
BildBild

Ich wünsche allen Siegern Kraft und Stärke beim Betrachten ihrer Pfeifen, und Nachsicht mit den Flecken. Nobody ist schließlich Perfect ( (C) Terence Hill aka "My Name is ..." :mrgreen: )

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2661
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Rainer K » Mo 22. Jan 2018, 22:05

Na super ! :D ...endlich mal eine Wahl, wo man statt Glückwünschen sein tiefstes Mitgefühl zum Ausdruck geben kann... :P

Oder, anders ausgedrückt, herzlichen Glückwunsch, "Jos", für den offensichtlich und wahlmäßig bestätigten couragiertesten Mut hier ! :mrgreen:

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4097
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: November/Dezember 2017: Der Kittfleck

Beitragvon Jos » Sa 24. Mär 2018, 23:15

Vielen Dank, Rainer :D !

Ja, da gewinne ich mal die Wahl hier, und dann mit so einem Krepierl ...
zu dessen Ehrenrettung ich immerhin sagen muß, das die Raucheigenschaften untadelig sind.

Vor Jahren hatte ich mal eine Design Berlin, die noch sicherer gewonnen hätte, in dem, das der Kopfboden praktisch komplett aus Kitt bestand, also zumindest äußerlich.
Merke: die Fabriken werfen nichts fort, was noch annähernd für etwas rauchbares durchgeht :twisted: ,,,
"Hake jeden Tag ab und betrachte ihn als erledigt. Du hast dein Bestes getan. Irrtümer und Fehler sind möglich. Vergiss sie so schnell wie möglich." (Ralph Waldo Emerson)
Benutzeravatar
Jos
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:01


Zurück zu Pfeife des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast