Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Wahl der Pfeife des Monats mit verschiedenen Kriterien

Die schönste Pfeife zur Gemütlichkeit wird gewählt

Umfrage endete am Sa 31. Jan 2015, 12:05

Bild Petephil: Peterson
0
Keine Stimmen
Bild Blues: Winslow
1
5%
Bild Jos: Damiano Rovera
2
9%
Bild Rainer K: Reiner Thilo
7
32%
Bild C Montgomery Burns: Savinelli
0
Keine Stimmen
Bild Schmidt-Dudley: Meerschaum
1
5%
Bild Rolf: Winslow Crown
0
Keine Stimmen
Bild maxmo75: JSEC
2
9%
Bild Hajo: Ziglpipe
0
Keine Stimmen
Bild Tim: Paolo Becker
5
23%
Bild phemmer: Paolo Becker
4
18%
 
Abstimmungen insgesamt : 22

Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon rolf » Mi 3. Dez 2014, 21:47

Hallo Freunde der Tabakpfeife,

wieder einmal senkt sich die Adventszeit über den Rest des Jahres und taucht alle Umgebung in eine Atmosphaire aus Äpfel, Zimt, Mandelkern, Tannennadelduft, Nelken, Glühweindunst, Schnee und Nebel :roll:

Dieser Stimmung wollen Wir Vorschub leisten, und zunächst ein wenig solche machen:

oder auch so

In diesem Monat soll es also um Gemütlichkeit gehen. Wir ziehen uns also zurück in unser kleines Pfeifenraucherstübchen:
Bild

(Für Minimalisten: )
Bild

und nun fragen Wir, welche Pfeife euch die rechte Gemütlichkeit verschafft, wenn ih euch in den
Bild
zurückzieht?

Kurz: Welche ist eure Pfeife zur Gemütlichkeit?

Schön wäre es, wenn ihr eine kurze Bemerkung zum "Warum?" machen könntet.

Ansonsten sind natürlich der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Schönen Dezember und beste Grüße, Rolf :)
[Edit: youtube-Link repariert]
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2713
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon C. Montgomery Burns » Mi 3. Dez 2014, 23:14

Hi Rolf.

Auf den ersten Blick eine sehr schöne, reizvolle Frage, auf den zweiten Blick - zumindest für mich - nicht mal im Ansatz beantwortbar, da das Pfeiferauchen an sich den Inbegriff der Gemütlichkeit, des Abschaltens und des Rückzugs aus der Welt "da draußen" darstellt, ergo ist jede meiner Pfeifen eine "Pfeife zur Gemütlichkeit" <schulterzuck>... :?

Und wer bitte hat Dir erlaubt, einfach so mein Pfeifenzimmer hier abzubilden? :mrgreen:
C. Montgomery Burns
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Do 4. Dez 2014, 09:39

C. Montgomery Burns hat geschrieben:Hi Rolf.

Auf den ersten Blick eine sehr schöne, reizvolle Frage, auf den zweiten Blick - zumindest für mich - nicht mal im Ansatz beantwortbar, da das Pfeiferauchen an sich den Inbegriff der Gemütlichkeit, des Abschaltens und des Rückzugs aus der Welt "da draußen" darstellt, ergo ist jede meiner Pfeifen eine "Pfeife zur Gemütlichkeit" <schulterzuck>... :?


es gibt gaaaaanz bestimmt eine, die noch gemütlicher ist als all die anderen!!! Gaaaaanz sicher!!!
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon C. Montgomery Burns » Do 4. Dez 2014, 12:49

Stimmt, aber die hab ich noch nicht -> Calabash. ;)
C. Montgomery Burns
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Sa 13. Dez 2014, 21:01

Hm, scheint ein nicht ganz einfaches Thema zu sein... nun, meine eigentliche Gemütlichkeitspfeife ist diese Peterson Sherlock Holmes LeStrade. Und dass sie mit Latakiamischungen gefüllt wird, macht sie gleich nochmals gemütlicher. Dazu ein Buch, nicht unbedingterweise Holmes und Watson. there's nothing better, ey?!

Bild
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Blues » So 14. Dez 2014, 21:08

Petephil hat geschrieben:Hm, scheint ein nicht ganz einfaches Thema zu sein...

so isses... wusste auch nicht auf Anhieb was für eine Pfeife ich wählen sollte.

Damit du nicht alleine stehst, schick ich mal diese kleine Winslow ins Rennen.

Bild

Auf dem Foto kommt sie, durch das Blitzlicht bedingt, farbmäßig noch recht knackig daher. Aber im Lauf der Jahre hat sie ordentlich Patina erhalten. Auch der Bambusholm ist mittlerweile eher dunkelgelb als weiß.

Warum ausgerechnet diese?

Weil es eine dieser berühmten Raucht-Sich-Von-Alleine-Pfeifen ist. Beim lesen oder fernsehgucken nuckel ich an dem Ding, und ehe man sich versieht ist der Tabak aufgeraucht. Ohne zicken, ohne nachfeuern, ohne Aufmerksamkeit schenken... also ohne jede Hektik... gemütlich eben :mrgreen:
Blues
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Jos » So 14. Dez 2014, 22:49

Hallo,

bei mir ist eigentlich jede Pfeife "zur Gemütlichkeit", nach längerem Nachdenken fand ich jedoch, daß diese hier besonders gemütlich sei, was dadurch bestätigt wird, daß ich sie gerade rauche, und es in der Tat gerade besonders gemütlich ist :D ...

Bild
Damiano Rovera

Gruß, Jens
"Hake jeden Tag ab und betrachte ihn als erledigt. Du hast dein Bestes getan. Irrtümer und Fehler sind möglich. Vergiss sie so schnell wie möglich." (Ralph Waldo Emerson)
Benutzeravatar
Jos
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:01

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Rainer » So 14. Dez 2014, 22:51

Hi Fans, Faulenzer, Phlegmatiker, und Diejenigen, die, geistig rege, den wirklich wahren gemütlichkeitsbetonten und besinnlichen Sinn des Lebens erkannt haben... :D ...denn, es geht manchmal schnell, zu schnell... :(

Artspezifisch, bzw. genotypisch, begibt sich eigentlich jedes menschliche Wesen nach Erkenntnissen der "Neuen Welt" bevorzugt in seine sogenannte "Comfort Zone" (Dt.: Komfort-Zone). :D

Wir Pfeifenraucher & ...Innen schaffen das wohl am besten mit... na ?... einer Pfeife natürlich ! :D ... und gutem Tabak drin...klar doch ! ...und so bissel "Außenrum"... denn das "Ambiente" muss ja schon auch stimmen, gell ? ;)

Bezüglich "Außenrum" ist es mir leider nicht gelungen, meinem Butler den Schlüssel für sein bescheidenes Wochenendhäuschen zu entlocken... dessen Ohrensessel-Bibliothek-Kaminzimmer das von Rolf deutlich in den Schatten stellen würde !!! ... :cry:

Deshalb müsst ihr mit diesem minimalistischsch angehauchtem Stillleben hier Vorlieb nehmen, sorry...:

Balu1.jpg
Balu1.jpg (36.42 KiB) 6218-mal betrachtet

Es ist unschwer zu erkennen, dass dieser 120g schwere Beweis ultimativer Pfeifenbaukunst weder geeignet ist, zu Gartenarbeiten mitgenommen zu werden, noch für unter dem Auto rumzukrabbeln geeignet ist, noch... ...ähmm... ;)

Also, purer Genuss, deshalb: Hinhocken, Katzenberger-Klotze gucken, DVD reinschieben, oder Miles Davis hören, oder so... egal ! ...sonst nix ! :D

Und hier das "Bi-Gehölz" (Bruyere + Buxbaum) von Reiner Thilo, vor lauter "Außenrum" nochmals im Kloßabb/Closeup:

Balu2.jpg
Balu2.jpg (27.65 KiB) 6218-mal betrachtet

Happy puffing,
Rainer
PS: Wer da Zweifel hegt, dass da nicht noch mehr an "Gemütlichkeitspfeifen" kommt, liegt bestimmt falsch ! Nä ? ;)
Glaubt es mir ! :mrgreen:
Kaa.jpg
Kaa.jpg (12.03 KiB) 6218-mal betrachtet
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4211
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon C. Montgomery Burns » Mo 15. Dez 2014, 01:27

Hi Martin.
Blues hat geschrieben:Weil es eine dieser berühmten Raucht-Sich-Von-Alleine-Pfeifen ist. Beim lesen oder fernsehgucken nuckel ich an dem Ding, und ehe man sich versieht ist der Tabak aufgeraucht. Ohne zicken, ohne nachfeuern, ohne Aufmerksamkeit schenken... also ohne jede Hektik... gemütlich eben :mrgreen:

Unter dem Aspekt habe ich die "Pfeife zur Gemütlichkeit" noch gar nicht betrachtet. Unter all meinen gemütlichen Pfeifen wäre in dieser Hinsicht die Savinelli 315 hervorzuheben: Wie von Dir beschrieben, ist auch sie sehr entspannt und ohne große Aufmerksamkeit sozusagen "nebenher" zu rauchen.

Bild
C. Montgomery Burns
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Schmidt-Dudley » Fr 19. Dez 2014, 23:09

Moin,

dann will ich doch auch mal wieder eine Pfeife ins Rennen schicken.
Ich hab mich für meine Meerschaumpfeife entschieden weil das die Pfeife ist, bei der ich wirklich nichts nebenher mache wenn ich sie rauche, ausser vielleicht Musik hören. ;)
Meine anderen Pfeifen kommen auch schonmal beim Spazierengehen, beim Autofahren oder bei sonstigen Tätigkeiten nebenläufig zum Einsatz.

meer2.JPG
meer2.JPG (73.78 KiB) 6122-mal betrachtet


MfG.: Sebastian

PS.: Eigentlich wollte ich für ein besseres Bild auf Tageslicht warten, aber das wird wohl nix mehr. ;) Dann könnte man auch sehen, dass das Mundstück eigentlich bernsteinartig aussieht.
Schmidt-Dudley
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon rolf » Mi 24. Dez 2014, 20:39

Hallo zusammen,

meine "Pfeife zur Gemütlichkeit" ist ein Crown Bent Dublin, gemütlich rund um die Hüften (wie der Herr, so's Gescherr) :mrgreen: . Die Pfeife birgt für mich schöne Erinnerungen, denn ich habe sie im Jahre 2001 anlässlich eines DAFT-Treffens in Ulm kaufen können hier ein Fotobericht und damals viele Freunde getroffen oder neu kennen gelernt. Leider ist der damalige Originalbericht in der Vergessenheit des I-netzes angekommen.
Jedenfalls hat die Pfeife seither nur MB Club Blend zum Rauchen bekommen, der - nicht nur, aber auch deshalb - zu meinen Langzeitfavoriten zählt.
Leider kann ich nur einen schnellen Schnappschuß bieten:
Bild

Ansonsten bin ich auf die Nachfeiertage gespannt, ob jemand hier eine neue Gemütlichkeitspfeife einstellt :)

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2713
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Do 25. Dez 2014, 07:39

7 gemütliche Pfeifen? Es muss doch noch mehr davon geben? ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon maxmo75 » Do 25. Dez 2014, 08:46

Moin zusammen,
ich musste auch eine Weile über legen welche Pfeife für mich die Gemütlichkeit in Bruyere und Ebonit ist.
Unterstützt wurde ich von einer JSEC bei meinen Überlegungen.
Da ich aber immer wieder abschweifte von meinen Überlegungen, ich weiß nicht ob ihr das kennt wenn die Gedanken plötzlich wo ganz anders sind und ihr nicht mal wisst wie es dazu kam,
wurde mir klar....Das ist sie! :D
Meine Spekled Red Dragons Egg.
PicsArt_1419489153147.jpg
PicsArt_1419489153147.jpg (396.34 KiB) 6016-mal betrachtet

Ein Handschmeichler in Form und Haptik und rauch technisch ein Traum.
Jetzt bleibt mir nur noch euch ein frohes Fest zu wünschen bevor ich mich wieder in meinen Gedanken verliere. :)
maxmo75
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon HaJo » Fr 26. Dez 2014, 13:47

Hallo zusammen,

Gemütlichkeit :D ist ein wunderbares Stichwort Rolf.
Meine recht filigrane Mocca zwingt mich geradezu einige Momente
aber eigentlich sind es ja etliche Minuten abzuschalten und die
Ruhe zu genießen.

HaJo
Dateianhänge
2-IMG_8912.JPG
2-IMG_8912.JPG (44.05 KiB) 5968-mal betrachtet
Viele Grüße vom Frankenstein, HaJo
http://www.ziglpipes.de
Benutzeravatar
HaJo
 
Beiträge: 677
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 22:45
Wohnort: Mühltal/Süd-Hessen

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Fr 26. Dez 2014, 18:10

Weiter, weiter!!! zweistellig werden wir zum Ausklang des Jahres doch wohl erreichen! :D
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Tim » Fr 26. Dez 2014, 20:09

Ich habe lange gezögert, da auch ich es nicht für das "beste" Thema hielt.

Aber ich habe lange mit mir gerungen und mich nun entschieden. Die "aktuellen" Ereignisse haben dazu beigetragen.

Ich nominiere meine Paolo Becker Pot. Wenn ich sie nicht im Mund halte steht sie neben meinem Rotwein / Whiskyglas und macht Platz für ein gutes Buch.
Ich brauch keinen Pfeifenständer oder Sessel und sie ist somit die ideale "Gemütlichkeitspfeife"

Bild
Tim
 

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Mi 31. Dez 2014, 08:44

Auch hier läuft der Countdown. Noch bis Mitternacht können Gemütlichkeitsteilnehmer eingestellt werden. :D
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon phemmer » Mi 31. Dez 2014, 17:24

Hallo zusammen,

kurz vor Schluß noch: meine "Pfeifen zur Gemütlichkeit" sind am ehesten die Pfeifen, die ich nur zuhause auf dem Sofa rauche und normalerweise nicht draußen oder beim Arbeiten rauche - obwohl ich viele der Pfeifen, die ich draußen oder beim Arbeiten auch zuhause auf dem Sofa rauche und sie somit auch zu "Pfeifen der Gemütlichkeit" mache... Das erste Kriterium für die Pfeifen, die nur zuhause auf dem Sofa geraucht werden, ist ihre Größe und ihr Füllvolumen: Ich bevorzuge ja bekanntlich eher recht kleine Pfeifen, aber ein paar Ausnahmen gibt es und darunter ist auch die hier eingestellte. Übrigens aus ähnlichen Beweggründen wie Tims wundervolle Cherrywood!

Paolo Beckers DiscFish, in dieser Version explizit inspiriert durch Gotoh - eine meiner Lieblingspfeifen:


Bild

Bild

Bild

Bild

Grüße
Peter
phemmer
 
Beiträge: 298
Registriert: Di 17. Mai 2011, 00:07

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Fr 2. Jan 2015, 12:05

Die Gemütlichkeitspfeife des Dezembers kann ab sofort gewählt werden! Viel Spass beim Aussuchen.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Do 15. Jan 2015, 14:30

Halbzeit. Tim und Rainer sind knapp vor Peter in Führung.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Petephil » Mo 2. Feb 2015, 20:20

Ein ziemlich klarer Sieg für RainerK mit seiner Reiner Thilo Calabash:
Bild

vor Tims Paolo Becker
Bild

und Platz 3 für Peter, ebenfalls mit einer Paolo Becker
Bild

Glückwunsch!
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5775
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon Rainer » Mo 2. Feb 2015, 22:22

Oh ! :oops: Danke ! :oops:
:D :D :D

Ein Otto Waalkes hätte jetzt zwar gesagt: "Danke, der Applaus ist gerechtfertigt" !... ;)

Aber !!!
Ich selber sag mal: Hier hat mal wieder JEDER gewonnen ! :D
Schöne Pfeifen zum Ansehen zeigen, oder einfach nur angucken, oder Beides... :D

Liebe Grüße,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4211
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Dezember 2014: "die Pfeife zur Gemütlichkeit"

Beitragvon T.G » Di 3. Feb 2015, 20:33

Hallo Zusammen,
auch von mir Glückwunsch zur Siegerin und weiterhin viele Gemütliche Stunden mit der Siegerin.

Beste Grüße
Thomas
T.G
 


Zurück zu Pfeife des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron