Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfeife

Wahl der Pfeife des Monats mit verschiedenen Kriterien

Zur Wahl: Die schönste Hybridpfeife

Umfrage endete am Sa 1. Nov 2014, 10:51

Bild manni-wan: Heldegaard
8
32%
Bild Jos: Jos
1
4%
Bild -Frank-: Barbi
2
8%
Bild Kelvin: Börner
0
Keine Stimmen
Bild Huub: Paolo Becker
2
8%
Bild Blues: Teichmann
6
24%
Bild Rainer K: Thilo
2
8%
Bild Petephil: Peterson SH
1
4%
Bild Rolf: Mastro de Paja
0
Keine Stimmen
Bild skalli: Valeri
3
12%
Bild gripsie: Parker
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 25

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon skalli » Mo 22. Sep 2014, 15:54

Moin Moin,
dann will ich ja auch mal. Sorry, bei mir ist durch diverse Probleme mit der Stadt, alles etwas anders in diesem Jahr. :twisted: Bin immer zu spät oder gar nicht dran. Wird sich hoffentlich bald wieder bessern. :?
Hier eine kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian, die Bilder, wie auch die Pfeife, sind von Valeri.
Dateianhänge
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (5).JPG
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (5).JPG (126.87 KiB) 5517-mal betrachtet
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (4).JPG
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (4).JPG (144.7 KiB) 5517-mal betrachtet
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (3).JPG
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (3).JPG (171.86 KiB) 5517-mal betrachtet
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (2).JPG
P Valeri Kanadische Pot mit Neigung zur Rhodesian (2).JPG (145.77 KiB) 5517-mal betrachtet
skalli
 

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » Mo 22. Sep 2014, 17:11

Huch skalli, ich erkenn Dich nicht mehr... Du bist so... blau... :mrgreen:
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon rolf » Fr 26. Sep 2014, 09:58

Hallo zusammen,

das Ende naht: nämlich des Monats. Bis jetzt sind es immerhin 9 Hybriden, aber vielleicht hat der eine oder die andere noch etwas entsprechend ansprechendes im Regal? :)

Beste Grüße

Rolf
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » So 28. Sep 2014, 18:38

Morgen ist der letzte Tag, es müsste doch mit dem :twisted: zugehen, wenn wir die 10 nicht vollbringen sollten!!!
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon gripsie » So 28. Sep 2014, 18:56

Hallo zusammen,

na dann will ich mal Phil's Ruf in letzter Sekunde folgen. Ich hatte auch lange hin- und her-gerätselt, ob denn irgendwas in meiner Sammlung irgendwie in die Kategorie fallen könnte. Am nächsten kommt einem "Hybriden" noch diese kleine Parker:

Bild

auf jeden Fall eine klare Prince (das Mundstück ist noch ein ganzes Stück länger als das Foto es zeigt). Allerdings ist der Kopfrand oben charakteristisch für ein recht seltenes "Shape", manchmal sieht man was bei GBDs oder Italienerinnen wie Le Nuvole. Es wird meistens "Honeypot"/Honigtopf oder so ähnlich genannt. Naja, ich hoffe das passt halbwegs.

LG und schönen Restsonntag,

Eddy
gripsie
 

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Rainer » So 28. Sep 2014, 20:48

Eddy hat geschrieben:Es wird meistens "Honeypot"/Honigtopf oder so ähnlich genannt. Naja, ich hoffe das passt halbwegs.


Hi Eddy,

wenn der obere Rand etwas weniger scharfkantig ausgeführt wäre, würde sie in Italien unter "Pitalino" laufen... (Dt.: Nachttöpfchen :P )
Aber, ich denk mal wir bleiben beim Honig... ;) ...Nachttopf-Hybride... :mrgreen:

Saluti,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon gripsie » So 28. Sep 2014, 21:09

Hi Rainer, :mrgreen:

ja, dem prüderen Engländer muss ein so offenes Ansprechen der grundlegendsten menschlichen Bedürfnisse natürlich unangenehm sein.. Wenn die Queen auf dem Töpfchen war, duftet es ja auch nach Rosen - oder eben Honig, daher der Honigtopf... :P

LG, Eddy
gripsie
 

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » Mi 1. Okt 2014, 10:52

Ab sofort kann gewählt werden!
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Kelvin » Mi 1. Okt 2014, 11:43

Hej Phil,

ich kann Skallis und Eddys Pfeife nicht wählen? Liegt der Fehler an meinem Pad, meiner Internetverbindung im schwedischen Wald, oder fehlen die beiden???

LG Kelvin
Kelvin
 

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » Mi 1. Okt 2014, 12:37

Ssch.... das ist mein Fehler. werde es korrigieren.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » Mi 1. Okt 2014, 12:40

So, Schwein gehabt, jetzt sollte alles stimmen. :oops:
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » Sa 25. Okt 2014, 09:34

Momentan führt manni mit deutlichem Vorsprung. der Countdown läuft...
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Petephil » Mo 3. Nov 2014, 13:20

Mannis Heeldegard ist Gewinner des Monats September. Herzliche Gratulation.
Bild

Auf Rang 2 kommt Martins Teichmann:
Bild

Rang 3 belegt skallis Valeri:
Bild
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5945
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Rainer » Mo 3. Nov 2014, 14:21

Ich schließe mich den Glückwünschen an die ersten drei Gewinner an ! :D

Liebe Grüße,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer
 
Beiträge: 4505
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon T.G » Mo 3. Nov 2014, 21:06

Hallo Zusammen,
auch von mir Glückwunsch an die Besitzer der drei Schönheiten.

Beste Grüße
Thomas
T.G
 

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon Blues » Di 4. Nov 2014, 14:01

Glückwunsch an Manni.
Seine Horndog ist der würdige und logische Gewinner. Sowohl was das Thema, als auch die Pfeife an sich betrifft.
Blues
 

Re: Pfeife des Monats September 2014: Die schönste Hybridpfe

Beitragvon rolf » Mi 5. Nov 2014, 11:25

Hallo zusammen,

herzlichen Glückwunsch an die verdienten Gewinner. :D

Beste Grüße

Rolf :)
Bevor man eine Frage beantwortet, sollte man immer erst eine Pfeife anzünden. Pfeiferauchen trägt zu einem einigermaßen objektiven und gelassenen Urteil über menschliche Angelegenheiten bei.– A. Einstein Bild
Benutzeravatar
rolf
 
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 09:00
Wohnort: Bad Salzungen / Chemnitz, ursprünglich Minden (Westf.)

Vorherige

Zurück zu Pfeife des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast