Meine Achte eine Volcano

Eure eigenen Werke könnt Ihr hier vorstellen

Meine Achte eine Volcano

Beitragvon juerhan » Sa 17. Sep 2016, 10:13

Hallo Zusammen. In den Wintermonaten und bis ins Frühjahr hinein habe ich mich am Pfeifenschnitzen versucht.
Hier ein paar Bilder von der Pfeife # 8. Eine Volcano mit Acrylmundstück in Cumberlandoptik. Die Unterseite mit jeder Menge Birdeyes - sehenswert wie ich finde. Ein paar keine Holzfehler sind auch dabei - aber das ist nun mal Natur. Oberfläche Kontrastgebeizt und mit Carnaubawachs aufpoliert.
P1040760-2.gif
P1040760-2.gif (121.29 KiB) 1523-mal betrachtet

P1040770-2.gif
P1040770-2.gif (170.95 KiB) 1523-mal betrachtet

P1040764-2.gif
P1040764-2.gif (134.77 KiB) 1523-mal betrachtet
juerhan
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 09:22

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon Freepipe » Sa 17. Sep 2016, 13:15

Gude Jürgen,

jui, das sieht doch gar nicht schlecht aus! Für den Start schon fast senastionell.
Ich orakel da ein grooooße Karriere als Pfeifenmacher! :lol:
Benutzeravatar
Freepipe
 
Beiträge: 904
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 14:48
Wohnort: Freigericht, Hessen

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon C. Montgomery Burns » Sa 17. Sep 2016, 13:19

Moin Jürgen.

Das ist erst Deine achte Pfeife? :o Tolles Stück. Das wär was für meinereinen. OFi oder miFi?
Gruß, Monty

Heute ist die gute alte Zeit von übermorgen...
Benutzeravatar
C. Montgomery Burns
 
Beiträge: 1474
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:20
Wohnort: Elsdorf

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon Rainer K » Sa 17. Sep 2016, 22:44

Hut ab, junger Mann !!! ;) :D

Also Jürgen, für ein Hobbyabenteuer Nummero 8 wirklich beachtlich ! :D
Und das Gehölz an sich war dir wohl auch freundlich gestimmt... ;)

Was mir zusätzlich gefällt ist der Holmquerschnitt im Gedenken an Felix Wankel. Auch weil ich denke dass eine gut gemachte Volcano am Holm nicht nach Drehbank aussehen muss. Chapeau ! :D

Schwierig dürfe es allerdings für die Freunde betörender Vogeläuglein werden, denn deren "Luxusproblem" wäre nun, wie man die Pfeife auch verkehrt herum rauchen kann, so dass man die dauernd sieht ! :P

Jedoch, kein Zuckerbrot ohne Peitsche... ;) :
Also... Sollte man das (sicher mühsam gemachte) Gepunktels im Mundstück nicht den Serienherstellern überlassen ?
Ich denke eine stimmige, und den Bildern nach pikobello gemachte Handmade braucht das nicht... oder ?
Dann vielleicht doch lieber ein kreativer Stempel an der Holm-Unterseite ? ;)

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3892
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon juerhan » So 18. Sep 2016, 14:43

Hallo Zusammen - Danke für die Lobesworte.
Aber der Reihe nach:
-- sie ist eine m.Fi
-- Talent? Ich nenne es eher bisher Glück gehabt. Jedesmal ringe ich noch heftig um die Form, das Design, die Dimensionen, Abmessungen. Meine Skizzen sehen am Ende eher wie professionelle Radierungen aus. Also von Scherheit in Sachen Design und Form noch weit entfernt. Aber es wird - es wird mit jeder Pfeife besser. Was aber das Wichtigste für mich ist: ES MACHT SPASS!
-- Nun, das mit den Pünktchen auf dem Mundstück war erst mal'n Notbehelf bei meiner Nr.1, später aber fand ich es sogar einigermaßen witzig, vorallem beim Namen welcher mir dazu einfiel: BLIND PIPES. Ist vielleicht nicht getragen von political correctness - fand's trotzdem witzig.
Im Herbst mache ich mit meiner Holzschnitzkunst weiter - ja und dann lasse ich euch natürlich, fast live, an dem Entstehen und an den fertigen Pfeifen teilhaben.
Bis dahin Jürgen
juerhan
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 16. Sep 2016, 09:22

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon C. Montgomery Burns » So 18. Sep 2016, 18:57

Hallo Jürgen.
juerhan hat geschrieben: BLIND PIPES.

Na toll. Und ich habe mir extra verkniffen sowas zu schreiben wie: Wenn Du mal ein gelbes Mundstück mit schwarzen Punkten machst... :lol:
Gruß, Monty

Heute ist die gute alte Zeit von übermorgen...
Benutzeravatar
C. Montgomery Burns
 
Beiträge: 1474
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:20
Wohnort: Elsdorf

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon Rainer K » So 18. Sep 2016, 21:25

Monty hat geschrieben:Wenn Du mal ein gelbes Mundstück mit schwarzen Punkten machst... :lol:


Na super, dazu wüsste ich schon einen passenden Stempel:

Schwarzgelb.jpg
Schwarzgelb.jpg (5.87 KiB) 1438-mal betrachtet

Den etwas irritierenden, blau hinterlegten Teil links im Bild könnte man ja weglassen...
:lol:
Groeten,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3892
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon Petephil » Mo 19. Sep 2016, 12:46

juerhan hat geschrieben:-- Talent? Ich nenne es eher bisher Glück gehabt. Jedesmal ringe ich noch heftig um die Form, das Design, die Dimensionen, Abmessungen. Meine Skizzen sehen am Ende eher wie professionelle Radierungen aus. Also von Scherheit in Sachen Design und Form noch weit entfernt. Aber es wird - es wird mit jeder Pfeife besser. Was aber das Wichtigste für mich ist: ES MACHT SPASS!n


Genau, das ist die richtige Einstellung. Aber rein von den Bildern her darf man ganz bestimmt behaupten, dass hier einer Talent hat. Zweifelsohne. Ich ringe auch oft mit mir selber wenn ich den Pinsel zur Hand nehme, Du solltest all die zerbrochenen Leinwände und meine vernarbten Ohren sehen :mrgreen: Kreativ sein ist etwas, das Körper und vor allem Seele ganz schön in Anspruch nimmt. Es kann sehr befriedigend, aber auch extrem frustrierend sein.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5511
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Meine Achte eine Volcano

Beitragvon super_ju » Di 20. Sep 2016, 15:47

Hallo Jürgen,

wow, also mir gefällt das Teil wirklich sehr gut!
Zu dem gepunkteten Mundstück teile ich sowohl Deine, als auch Rainers Meinung :mrgreen:
Ich denke so ein schönes Stück braucht das absolut nicht! Andererseits ein einprägsamer Name plus Markenzeichen :mrgreen:

Mach weiter so! Viele Grüße
Julian
super_ju
 
Beiträge: 93
Registriert: Di 19. Jan 2016, 12:04


Zurück zu Eigenbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast