Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Eure eigenen Werke könnt Ihr hier vorstellen

Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Volker » Di 27. Mär 2018, 07:42

Hallo und moin, moin

das schlechte Wetter im März hat sich sehr positiv auf die Aufenthaltszeit in der Werkstatt ausgewirkt, so dass ich heute weitere neue Pfeifen zeigen kann. Diesmal stelle ich eher klassische Formen vor. Außerdem wünsche ich allen Lesern im Forum ein frohes Osterfest.
Bild

Pfeife Nr. 432
Das "Hahnenei" hatte ich schon einmal vorgestellt, doch gefiel mir das Foto nicht. Zierring aus Buchsbaum, Acrylmundstück, 9 mm Filter
Bild

Pfeife Nr. 438
Bent mit Zierring aus Elforyn. Acrylmundstück, 9 mm Filter
Bild

Pfeife Nr. 439
Bent mit m.E. besonders schöner Maserung, Acrylmundstück, ohne Filter
Bild

Pfeife Nr. 440
Billard, Mundstück aus Cumberland, 9 mm Filter
Bild

Pfeife Nr. 441
Poker mit Zierring aus Elforyn, recht großes Füllvolumen, Acrylmundstück in Bernsteinoptik, 9 mm Filter
Bild

Weitere Fotos und Details zu den Pfeifen gibt es - wie immer - auf meiner Homepage. Über Kommentare freue ich mich unverändert.
Gruß von der Plöner Seenplatte

Volker

Selbst hergestellten Pfeifen aus meiner Hobbywerkstatt unter http://www.volker-a-hahn.de
Benutzeravatar
Volker
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 26. Aug 2010, 16:09
Wohnort: 24306 Bösdorf

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Rainer K » Di 27. Mär 2018, 21:13

Hi Volker,

"Jedes legt noch schnell ein Ei, nur der Hahn war nicht dabei..." (Ich hab mir erlaubt, Wilhelm Busch hier etwas abzuwandeln...) den Originaltext kennst du sicher... ansonsten... ...hübsche Requisiten zur Pfeife vier-drei-zwei...:mrgreen:

das schlechte Wetter im März hat sich sehr positiv auf die Aufenthaltszeit in der Werkstatt ausgewirkt

Das mag pfeifenmachermäßig fürwahr seine Vorteile haben, hat aber die Hühner andererseits dazu bewogen, weniger und/oder kleinere Eier zu legen... ...könnte zur Eierhochsaison also echt zu Defiziten führen... ;)

Egal auch - wäre es nicht angemessen gewesen, für Osterpfeifen bissel mehr Farbe ins Spiel zu bringen ? ;)

Happy puffing & eastering,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4088
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Volker » Mi 28. Mär 2018, 07:33

Moin Rainer
bei den Farben (und meist auch bei den Formen) bin ich eher konservativ. Anders gebeizte Köpfe und bunte Mundstücke baue ich eher selten. Und dann meist auf Bestellung.
Die Pfeife soll ja auch das ganze Jahr genutzt werden und nicht nur zu Ostern :lol:
Gruß von der Plöner Seenplatte

Volker

Selbst hergestellten Pfeifen aus meiner Hobbywerkstatt unter http://www.volker-a-hahn.de
Benutzeravatar
Volker
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 26. Aug 2010, 16:09
Wohnort: 24306 Bösdorf

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Preusse » Mi 28. Mär 2018, 09:07

Servus Volker,
Volker hat geschrieben:...(und meist auch bei den Formen) bin ich eher konservativ. ...

das freut mich zu hören. Anderen Ortes hatten wir es ja mal von so klassischen Formen wie Lovat u.a.
Das Finish gefällt mir sehr gut, die 440er hast schon was sehr klassisches, vor allem das Mundstück spricht mich an, nur um die Hüfte könnte sie etwas Almased vertragen :mrgreen: :mrgreen:

Gruß Jens
Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)
Benutzeravatar
Preusse
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 5. Dez 2017, 09:16

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Petephil » Mi 28. Mär 2018, 09:54

Hi Volker, die 440 ist hübsch, meine Beuteschema. Bisschen am Holm noch Diät machen und ja, wieso nicht? ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Rainer K » Mi 28. Mär 2018, 22:10

Natürlich hatte ich vergessen zu erwähnen, dass die 440er auch recht hübsch daherkommt... und natürlich der ob des Glücksgehölzes natürlich keine österliche Farbpalette braucht !... ;)
Etwas gewonnen hätte sie noch, wenn der Holm etwas schlanker hätte ausfallen dürfen... aber Kundenwunsch ist Kundenwunsch. Punkt !

@ Jens: Almased war gestern ! ;) Denn, wenn man der aktuellen TV-Reklame glauben darf, ist momentan Formoline das angesagte Mittel der Wahl, um dem Hüftgold Einhalt zu gebieten... seit neulich sogar die Version "Extra"... mit erhöhter Dosierung... :o
...was jetzt aber Volker auch nicht unmittelbar weiterhilft... wenn man halt einen ziemlich dicken Zapfen (in der Pfeife) unterbringen muss... :P

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4088
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Volker » Do 29. Mär 2018, 09:45

Moin,
wie schon bemerkt wurde, habe ich die #440 für 9 mm Filter gebaut. Der Holm hat einen Durchmesser von 17.5 mm. Das ist für einen oFi Freund natürlich nicht elegant genug, m.E. aber für 9 mm Filterpfeifen nicht übermäßig dick.
Ich kann ja bei Gelegenheit eine Billard oFi bauen. Wie dünn sollte der Holm dann sein?
Gruß von der Plöner Seenplatte

Volker

Selbst hergestellten Pfeifen aus meiner Hobbywerkstatt unter http://www.volker-a-hahn.de
Benutzeravatar
Volker
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 26. Aug 2010, 16:09
Wohnort: 24306 Bösdorf

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Petephil » Do 29. Mär 2018, 13:01

Volker hat geschrieben:Moin,
wie schon bemerkt wurde, habe ich die #440 für 9 mm Filter gebaut. Der Holm hat einen Durchmesser von 17.5 mm. Das ist für einen oFi Freund natürlich nicht elegant genug, m.E. aber für 9 mm Filterpfeifen nicht übermäßig dick.


Hi Volker, ich weiss, ich weiss. Schlanker ist aber immer ranker ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Preusse » Do 29. Mär 2018, 13:22

Hallo Volker

Volker hat geschrieben:.....Der Holm hat einen Durchmesser von 17.5 mm. Das ist für einen oFi Freund natürlich nicht elegant genug, m.E. aber für 9 mm Filterpfeifen nicht übermäßig dick.....


da hast Du absolut recht. Wenn Du mal was oFi machst, was Klassisches, dann schreib' hier auf keinen Fall etwas davon, bevor Du nicht mit mir gesprochen hast..... :mrgreen: :mrgreen:

Gruß Jens
Die schönste Beerdigung taugt nichts, wenn man selber die Leiche ist (Lord Peter Wimsey)
Benutzeravatar
Preusse
 
Beiträge: 95
Registriert: Di 5. Dez 2017, 09:16

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Volker » Do 29. Mär 2018, 22:18

Moin,
es scheint Interesse an klassischen Pfeifen oFi zu bestehen. Also werde ich bei Gelegenheit so etwas mal bauen.
Gruß von der Plöner Seenplatte

Volker

Selbst hergestellten Pfeifen aus meiner Hobbywerkstatt unter http://www.volker-a-hahn.de
Benutzeravatar
Volker
 
Beiträge: 728
Registriert: Do 26. Aug 2010, 16:09
Wohnort: 24306 Bösdorf

Re: Volker Hahn Pfeifen zu Ostern

Beitragvon Rainer K » Do 29. Mär 2018, 23:01

Volker hat geschrieben:Moin,
es scheint Interesse an klassischen Pfeifen oFi zu bestehen. Also werde ich bei Gelegenheit so etwas mal bauen.


Hi Volker,

schön zu hören, dass hier diverse äußerst diplomatische Winke mit dem Zaunpfahl zu fruchten scheinen... :)

Natürlich lassen wir Jens den Vortritt... lus primae noctis... äh, lus primae pipa holmus schlankus... ;)
...aber.. die zweite... ? ;)

Volker hat geschrieben:Wie dünn sollte der Holm dann sein?

Also, ein ordentlicher Rauchkanal hat 4mm, somit ergibt sich für den Holm 4+X= >7mm... :mrgreen:
Aber, muss ja nicht gleich ein Spaghettiholm a la Paolo Becker (RIP) werden... ;)
Egal auch, mach mal ! :D

Wir stayen getunt,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Wenn dich mal eine Schlange gebissen hat, sieht danach jede Schnur gefährlich aus. (Weisenheimer)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 4088
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland


Zurück zu Eigenbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast