Peterson Systempfeife Hänger

Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Pipesmoker » Sa 8. Apr 2017, 05:46

Hallo zusammen,

schon immer wollte ich so eine Pfeife besitzen/kaufen, aber habe es bisher nicht getan. Mir gefallen die Dinger aber rein optisch sehr.

Leider liest man im Netz viel über Qualitätsprobleme bei Peterson wie Beize in der Brennkammer und im Holm - oder überhaupt schlechte Bohrungen. Stimmt das? Wie ist die aktuelle Quali von neuen Peterson Systempfeifen?

Und wer so eine System besitzt und öfter qualmt: Raucht sie sich mit der Sotterkammer trockener oder eher nasser als normale gebogene Pfeifen?

Würde mich über Hinweise freuen. Vielen Dank.
Viele Grüße
Pipesmoker
Pipesmoker
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 14:24

Re: Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Petephil » Sa 8. Apr 2017, 10:52

Da doppelt gemoppelt habe ich eines gelöscht.

Nun, das Netz quellt über von Behauptungen zu Peterson, die ich bisher meist entkräften konnte oder selber noch nie erlebt habe. Peterson hatte definitiv in den 80ern und auch in den 90ern ein Qualitätsproblem. Natürlich gibt es bei dem Riesenausstoss, die die Firma hat, auch immer mal ein Montagsmodell. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass 95% der Pfeifen von Pete, die ich habe (sind über 100) null Probleme machen. Es gibt/gab Probleme mit einigen Grünen, die habe ich mir dann zunächst bei Pete richten lassen, das wollte aber nicht so richtig. Und so hat Rainer mir da was ganz feines draus gemacht. Mir wäre es lieber wenn Peterson den Holmso um 0.2mm mehr aufbohren würde, da ist es gerne mal etwas eng. Aber das ist eine Sache, die jeder etwas anders sieht.

Es gibt mit den Systempfeifen so gut wie keine Probleme. Weder mit der Beize noch sonst. Sicher gibt es Shapes, die werden etwas schneller heiss als andere (die 301 und 305). Das System ist für mich als Nassraucher sicher eine gute Sache, aber ich flippe jetzt nicht völlig aus deswegen. Allerdings gibt es Shapes wie die Darwin (B42) oder die ein oder andere Jubi-Pfeife, die sich einfach sagenhaft rauchen, auch dank des Systems. Die 302 und 303 kann ich uneingeschränkt empfehlen. 304 und 306 sind vielleicht keine Schönheiten (ich mag sie sehr) aber hervorragende Raucher!

Und soll es eben dann einen notch höherwertig sein, was das Holz angeht, dann sollte man sich nach Deluxe und Premiere Qualität umschauen. Hier kann es bei Neupfeifen schon mal Wartezeit geben. Ich wartetete einst 7 oder 8 Monate auf eine Darwin Premiere, doch Himmel, hat sich das Warten gelohnt! Meine aber dass auch da Besserung eingetreten ist.

Was ich übrigens meist mehr schätze als das System ist das army style Mundstück, Stecker. Einfach rausziehen und kurz durchblasen. Für "Nass"raucher ideal.

Nun kommt noch die immer wieder auftauchende frage nach dem P-Lip Mundstück. Ich mag es nicht und habe alle MS, die P-Lip hatten umarbeiten lassen oder kaufe mir eben immer mit Fishtail.

Übrigens würde ich mir keine Pfeife kaufen, wenn sie mir nicht gefällt. System hin, kein System her.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5427
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Pipesmoker » Sa 8. Apr 2017, 19:56

Danke, Phil, für die Löschung des Doppelposts, und Deine ausführliche kompetente Antwort. Über 100 Peterson Pfeifen sind mal ein Wort bzw Erfahrungswert! Entweder bist Du eingefleischter Fan oder aber die Pfeifen sind wirklich gut. Ich bin totaler Einsteiger, was das angeht. Darum würde ich mir erstmal nix Exotisches oder super Hochwertiges kaufen.

304 und 306 finde ich optisch nicht ganz so schön. Die 303 finde ich aber sehr sehr hübsch und liegt auch in meinem Budget. Aber sie hat den von Dir erwähnten Lippenbiss. Daran hab ich nicht gedacht. Ich hatte noch nie diesen Lippenbiss. Magst Du den nicht, weil er so dick ist (man vielleicht kaum drauf beißen kann?) oder weil der Rauch punktförmig an den Gaumen geht? Oder meint der Lippenbiss, dass man die Pfeife nur mit den Lippen hält?

Wäre die 314 die Entsprechung zur 303, nur eben mit Fächermundstück?
Viele Grüße
Pipesmoker
Pipesmoker
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 14:24

Re: Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Petephil » Do 13. Apr 2017, 19:22

Ich mag P-Lip nicht weil der Rauch direkt an die Oberseite der Mundhöhle geführt wird. Da bin ich schlicht zu empfindlich und empfinde es nicht als angenehm, den Rauch dort "in Empfang" zu nehmen. Ich habe es mehrere Male probiert, erfolglos. Aber es gibt viele Peterson-Fans, die auf P-Lip schwören.

Hm, die 314 entspricht schon nicht so ganz der kugeligen 303. Ich würde mich einfach umschauen, die 303 gibt es auf jeden Fall auch mit Fishtail Mundstück, sollte Dir diese gefallen haben. Die 314 ist noch ein klein bisschen grösser (auch wenn es schlussendlich nicht viel ausmacht, (ein halber Zentimeter Kopftiefe bei 1mm weniger Durchmesser).
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5427
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Pipesmoker » Do 13. Apr 2017, 22:45

Hallo Phil und danke für Deine Nachricht. Ich vermute, dass ich wie Du auch nicht begeistert vom Lippenmundstück sein werde, da dieses punktförmig den Rauch führen soll (vgl. YT-Video von Bombardonius zu Mundstücken). Mir ist ein echter Fischtail mit Verwirbelung auch am liebsten. Dann schaue ich mich mal um, wo ich die 303 mit Fächer finden könnte.
Viele Grüße
Pipesmoker
Pipesmoker
 
Beiträge: 46
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 14:24

Re: Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Guust » Do 13. Apr 2017, 23:03

Servus Phil und Smoker,

ich besitze eine gefilterte Peterson mit Lippenmundstück, bald eine Zweite, und genieße sie wirklich gerne. Es ist eben ein anders Raucherlebnis. Auf die Idee ein herkömmliches MS draufzusetzen würd ich nicht kommen. Ich habe auch Pfeifen mit und ohne Filter. Diese rauchen sich ja auch unterschiedlich.
Wie heißt es so schön: Versuch macht kluch.

In diesem Sinne,
wünsche ich eine gute Nachtruhe,
Hannes
Guust
 
Beiträge: 51
Registriert: Mi 18. Jan 2017, 10:27

Re: Peterson Systempfeife Hänger

Beitragvon Petephil » Fr 14. Apr 2017, 11:13

Guust hat geschrieben:Servus Phil und Smoker,

ich besitze eine gefilterte Peterson mit Lippenmundstück, bald eine Zweite, und genieße sie wirklich gerne. Es ist eben ein anders Raucherlebnis. Auf die Idee ein herkömmliches MS draufzusetzen würd ich nicht kommen. Ich habe auch Pfeifen mit und ohne Filter. Diese rauchen sich ja auch unterschiedlich.
Wie heißt es so schön: Versuch macht kluch.


Definitiv Hannes. Man muss es ausprobieren und dann mag man es oder eben nicht.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5427
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast