Ich brauche Entscheidungshilfe

Original oder neu?

OriginalBild
0
Keine Stimmen
NeuBild
7
100%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon -Frank- » Mo 25. Apr 2016, 22:42

Moin zusammen

Ich mag es kaum schreiben, aber ich habe heute tatsächlich eine ungerauchte Joh`s in meinem Pfeifenschrank "gefunden" :oops:
(Ich plädiere dafür dem legendären Zitat Luz Bodens "Nur wer pleite ist hat genug Pfeifen" den Zusatz "und wer unwissentlich ungebrauchte in seinem Pfeifenschrank findet" hinzuzufügen. :roll: ;) :roll: )
Ich erinnere mich dunkel. daß sie irgendwann im letzten Jahr ihren Weg zu mir gefunden hat, ich das Mundstück unpassend fand und sie wohl ungeraucht in meinem Pfeifenschrank gelandet ist.
Durch Ulrichs Post in WRIG erinnerte ich mich heute an sie (Du hast doch auch eine ...?!"), begab mich auf die Suche, fand sie, doch das MS war immer noch nicht so dolle (irgendwie logisch, hatte sich doch die ganze Zeit nichts getan <g>).
Also begab ich mich auf die Suche, was man denn so machen könnte und fand ein Mundstück, welches mir gefällt. Allerdings müßte ich es noch verschachteln (es steht weniger als einen Millimeter über). Deshalb möchte ich euch abstimmen lassen ob ich es tun soll oder nicht.
Original:
Bild
Neu:
Bild
Bin gespannt auf eure Antworten und werde etwa eine Woche warten, bevor ich Dinge tue, die ich nicht rückgängig machen kann.

Beste Grüße
-Frank-
... ein Narr wer Boeses dabei denkt... Bild
Benutzeravatar
-Frank-
 
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:08

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon skalli » Mo 25. Apr 2016, 23:34

:D
Das war einfach. :mrgreen:
Nichts ist wirklich wichtig!

Gruss Skalli
Benutzeravatar
skalli
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:35
Wohnort: Glücksburg

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon Freepipe » Di 26. Apr 2016, 09:13

Moin Frank,

ich vermute das Endergebniss ist Dir aber schon klar.
Und das schreibe ich nicht weil ich die erste Tendenz gesehen habe. :o :lol:
Benutzeravatar
Freepipe
 
Beiträge: 892
Registriert: Mo 16. Mai 2011, 14:48
Wohnort: Freigericht, Hessen

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon -Frank- » Di 26. Apr 2016, 10:27

Moin Uwe

Eigentlich schon ;-)
Insbesondere weil ich jetzt hier das Ergebnis direkt untereinander sehe.

Ich will nur auf keinen Fall einen Schnellschuß machen, weil das neue MS leider nicht einfach hier rumliegt, sondern an diese Peter Klein gehört:
Bild
Selbstverständlich müßte sie nicht unter der Entscheidung leiden und wäre fortan ohne Mundstück; Peter hat mir seinerzeit ein Zweites gemacht, welches selbstredend noch hier ist. Gedacht hatte er sie eh so:
Bild
Wenn ich jetzt anfange zu verschachteln, ist das alles aber nicht rückgängig zu machen ...

Viele Grüße
-Frank-
... ein Narr wer Boeses dabei denkt... Bild
Benutzeravatar
-Frank-
 
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:08

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon phemmer » Di 26. Apr 2016, 10:41

Hallo Frank,

ich finde auch, dass das eine klare Sache ist, zumal auch die Klein mit dem anderen Mundstück besser aus sieht. Also eine klassische Win-Win-Situation! Das einzige, was ich mir noch überlegen würde, wäre, die Farbe des Applikationsholzes etwas besser an den "neuen" Kopf anzupassen oder von ihm abzusetzen, denn so wie es im Moment aussieht, "beisst" es sich ein bisschen. Aber da Du zum Verschachteln eh schleifen musst, sollte das kein Problem sein...

Herzliche Grüsse
Peter
phemmer
 
Beiträge: 297
Registriert: Di 17. Mai 2011, 00:07

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon Rainer K » Di 26. Apr 2016, 21:21

Hi Frank,

so so... das kommt davon wenn man meine eiserne Regel nicht beherzt ! 8-)
Ergo: "Päckchen aufreißen - Stopfen - Rauchen ! " :)
Dann klappt's auch mit der Wahrscheinlichkeit, keine ungerauchten Pfeifen zu haben ! :mrgreen:

So, und jetzt dein Kurz-Krimi-Wechselkrötenspiel mal von rückwärts:

Als bekennender Freund von Halbsattel-Mundstücken möchte ich hier nicht unerwähnt lassen, dass das sog. "Zweitmundstück" der P. Klein Pfeife sehr gut steht ! :D
Die sieht dann zwar bissel nach Kai Nielsen aus, was aber einen P. Klein bestimmt am wenigsten stört. ;)

Dass das nun "freie" Mundstück mit der Joh's Pfeife zu verheiraten, finde ich generell auch eine gute Idee ! :D
Ich kann gut verstehen was Peter H. (Hi, Peter ! :D ) mit "beissen" meint... ohne eine genaue Richtung in Sachen Farbe anzugeben.

Es gäbe meiner Meinung nach 2 Alternativen, wobei ich vermute dass das Applikationsholz aus dem Zebrano-Klon stammt:
(Beide unter der Voraussetzung dass der Kopf, wenn nicht mehr ungeraucht... ;) ...mehr oder weniger nachdunkelt.

Plan A:
Das Appl.-Holz so lassen wie es nach dem Verschachteln wird, und durch eine farblose Nachbehandlung eben nur wieder etwas "Feuer" bekommt. Das führt dann zu einem recht dominierenden Kontrast, und macht die Applikation zu einem "zentralen Element"... im Extremfall etwas "schreiend"...

Plan B:
Das Appl.-Holz relativ dunkel beizen, so dass man es gerade noch als Holz erkennt. Das kann ganz charmant aussehen, und "vermittelt und harmonisiert" mit dem schwarzen Mundstück, und legt die Gewichtung auf den Kopf.
Beides lässt du dann gemeinsam alt werden... ;)

Also, wenn du mich fragtst, ich würde "Plan B" in diesem speziellen Fall bevorzugen.

Aber, your turn ! :)

Interessant ist hier der rein mathematische Aspekt:
2 Pfeifen(köpfe) + 3 Mundstücke = 2 schönere Pfeifen 8-) Rest: 1 Sattelmundstück*)

*) Das würde ich an deiner Stelle mal gut aufheben ! Stell dir nur mal vor du findest mal wieder eine ungerauchte Pfeife bei dir, und eben dieses würde dann besser dranpassen... :mrgreen:

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3780
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon -Frank- » Mi 27. Apr 2016, 00:31

Hallo Rainer

Der Halbsattel war wie gesagt eh von Peter so geplant. Das mit dem Zebrano ist, du ahnst es sicherlich, auf meinen Mist gewachsen. (Wenn ich daran denke wieviele meiner Pfeifen ich damals nach Hilchenbach geschickt habe, fange ich direkt an Peter wieder zu vermissen ;-) )

Mit der Farbe des Zebrano habt ihr beide (Hallo Peter ;-) ) mich jetzt etwas verunsichert. Mein Plan sah vor das Verschachteln auf den Acrylring zu beschränken, aber ich gebe zu, vor allem die dunkle Variante, hat etwas... mal sehen wie ich mich anstelle, vielleicht muß ich ja beizen und kann mir dann immer noch Gedanken darüber machen.

Natürlich wird das Original Joh`s MS nicht weggeschmissen, es kommt zu den dreißig oder vierzig anderen, die sich in den letzten 30 Jahren angehäuft haben und warten auf meine "Spielereien"

Vielen Dank für euren Zuspruch
Einen lieben Gruß^
-Frank-
... ein Narr wer Boeses dabei denkt... Bild
Benutzeravatar
-Frank-
 
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:08

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon Rainer K » Mi 27. Apr 2016, 21:58

Hi Frank,

es kommt zu den dreißig oder vierzig anderen, die sich in den letzten 30 Jahren angehäuft haben und warten auf meine "Spielereien"

Also ich kenne nur ein paar ganz Wenige, wo das ganze noch schlimmer sein könnte... :P

Mein Plan sah vor das Verschachteln auf den Acrylring zu beschränken

Ouch ! Das könnte dazu führen, dass die Pfeife die knorrige Eleganz einer Pfeifenmarke annimmt, die ich jetzt nicht nennen möchte (weil sonst bekomm ich vom Petephil eins zwischen die Hörner ! 8-) ).

Mal ernsthaft, das Auge und dessen geschärfter Blick ist unverzeihlich, selbst wenn es nur ein paar zehntel Millimeter sind...
Mit einfachen Worten... um eine stimmige "Flucht" zu bekommen, was die Pfeife zweifellos verdient hat, wirst du nicht umhin kommen, dich bis zum hinteren Mundstückteil durchzuschleifen.

Happy flush fit sanding,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3780
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon Petephil » Do 28. Apr 2016, 08:01

Rainer K hat geschrieben:
Mein Plan sah vor das Verschachteln auf den Acrylring zu beschränken

Ouch ! Das könnte dazu führen, dass die Pfeife die knorrige Eleganz einer Pfeifenmarke annimmt, die ich jetzt nicht nennen möchte (weil sonst bekomm ich vom Petephil eins zwischen die Hörner ! 8-) ).


Wie, was? Geht's noch... knorrige Eleganz? Okay, Du meintest sicher Dunhill. :mrgreen:

Ansonsten komm ich hier beim thread nicht mehr mit. Jungs, ihr seid manchmal so schrecklich kompliziert. ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5427
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon -Frank- » Do 28. Apr 2016, 09:29

Rainer K hat geschrieben:Mal ernsthaft, das Auge und dessen geschärfter Blick ist unverzeihlich, selbst wenn es nur ein paar zehntel Millimeter sind...
Mit einfachen Worten... um eine stimmige "Flucht" zu bekommen, was die Pfeife zweifellos verdient hat, wirst du nicht umhin kommen, dich bis zum hinteren Mundstückteil durchzuschleifen.


Hallo Rainer

Normalerweise wäre ich da völlig bei dir, aber in diesem Fall sehe ich doch die Chance, - das MS verbreitet sich nach hinten hin eh schon Fächerartig und ist auf einer Seite bündig - , daß das nicht wirklich nötig ist.
Ich bin leider nicht in der Lage ein wirklich aussagekräftiges Bild von der Stufe zu machen aber vielleicht kann man es ja trotzdem sehen:
Bild
Wenn ich nicht drum herum kommen werde, werde ich natürlich alles schleifen, aber versuchen werde ich erst einmal nur die Kante zu egalisieren.

Ganz viele Grüße von der müden alten Nachteule ;-)
... ein Narr wer Boeses dabei denkt... Bild
Benutzeravatar
-Frank-
 
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:08

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon -Frank- » Do 28. Apr 2016, 09:37

Petephil hat geschrieben:Ansonsten komm ich hier beim thread nicht mehr mit. Jungs, ihr seid manchmal so schrecklich kompliziert. ;)


Wie jetzt? Du als Schweizer müßtest derartig kleine Schritte doch gewohnt sein :mrgreen:

Aber verstehen kann ich dich - ich weiß ja das ich bekloppt bin ;-)

LG
-Frank-
... ein Narr wer Boeses dabei denkt... Bild
Benutzeravatar
-Frank-
 
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:08

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon Petephil » Do 28. Apr 2016, 12:01

-Frank- hat geschrieben:
Petephil hat geschrieben:Wie jetzt? Du als Schweizer müßtest derartig kleine Schritte doch gewohnt sein :mrgreen:


Falsch! Das war mal so. Wir sind ein kleines Land mit kleinen Autobahnen, aber unsere Schritte sind beinahe so gross wie die des Herrn Trumps drüben in Obamaland. Nicht, dass man darauf stolz sein könnte. :mrgreen:
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5427
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon AWO » Do 28. Apr 2016, 18:27

Moin Moin
Ja, klein aber gemein!!!!!! :P :lol:
So, nuu awer nüscht wie wech!!! :mrgreen:
Anonym
Ich fahre Motorrad und rauche Pfeife , also bin ich!!
Benutzeravatar
AWO
 
Beiträge: 1844
Registriert: Mo 4. Okt 2010, 18:05
Wohnort: Bundeshauptstadt Luftkurort Bad Schön Hendschiken- CH

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon Rainer K » Do 28. Apr 2016, 21:01

Hi Jungs,

so irgendwas über Schweizer hätt ich ja auch noch auf der Pfanne... ...eigentlich immer... ;)

Aber ! ...Nun lassen wir mal lieber Frank fleißig grübeln, und noch fleißiger schleifen, und freuen uns auf das Resultat, nä ? :D

Also Frank,

ab jetzt gilts !
Farbe (oder auch Beize... ;) ) bekennen ! :D

Happy puffing,
Rainer
Glaube nicht an Dinge von denen du nur Echos und Schatten kennst (Japanisches Sprichwort)
Altwerden ist nichts für Feiglinge (Joachim Fuchsberger)
Benutzeravatar
Rainer K
 
Beiträge: 3780
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 23:51
Wohnort: Leiningerland

Re: Ich brauche Entscheidungshilfe

Beitragvon -Frank- » Do 28. Apr 2016, 23:16

Rainer K hat geschrieben:Also Frank,

ab jetzt gilts !
Farbe (oder auch Beize... ;) ) bekennen ! :D


Moin Rainer

Dauert noch ein bisschen. Komme erst am Dienstag aus der Nacht und gut Ding braucht Weile ;-)

Viele Grüße
-Frank-
... ein Narr wer Boeses dabei denkt... Bild
Benutzeravatar
-Frank-
 
Beiträge: 2376
Registriert: Sa 16. Apr 2011, 19:08


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast