Seite 1 von 1

Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 19:51
von PipeMats
Hallo werte FdT-Gemeinde,

heute brachte mir der Postbote ein ersehntes Päckchen. Darin enthalten war ein Pfeifenmesser von Rodgers of Sheffield. Ich hatte dieses Teil im weltweiten Netz gesehen und fand es, aufgrund seiner Schlichtheit, einfach nur schön.
Bild
Es ist ein flaches Pfeifenbesteck mit einer Klinge aus gehärtetem rostfreiem Sheffield Stahl, das Heft ist aus gebürstetem Edelstahl und der Stopfer aus Aluminium. Mit der vorn gerundete Messerklinge (Hohlschliff) kann man unter anderem auch einen Plug-Tabak schneiden.

Gruß Matthias

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 23:00
von Rainer
Hi Matthias,

ich kenne zwar Geschwindigkeitsmesser, Höhenmesser, Blutdruckmesser, Landvermesser, usw...
Aber ein Pfeifenmesser ??? :o :lol:

Ernst beiseite - super Teil ! Echt ! Congratulation !!! :D
Und das ganze auch noch mit rattenscharfem Sheffield-Stahl ! Wow !

Ich kannte mal pers. einen Stahlwerks-Produktionsleiter aus Sheffield... und auch wenn man Engländer aus South Yorkshire nur die Hälfte versteht... wenn überhaupt... ;) ... da geht leider eine gute alte Tradition den Bach runter... :cry:

Halt das Däing (Yorkshire für "Thing") also mit viel Würde in hohen Ehren ! :D

God shave the Queen,
Rainer

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 00:42
von Guust
Servus Matthias und Rainer,

das
http://www.ebay.at/itm/Joseph-Rodgers-S ... SwRMRYTZX7
hab ich grad gefunden.
Mathias auch von mir Gratulation. Es ist einfach schön, in der Tat. Ist es nicht? ;) Auch wenn es vonm selben Hersteller kommt.

Gruß, Hannes

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 01:41
von -Frank-
Hallo Matthias

Glückwunsch zum Messerkauf :-)

Ich renne auch immer mit einem Pfeifen-Laguiole durch die Gegend, benutze es allerdings so gut wie nie - irgendwie "gewinnt" im Alltag immer der gute alte Tscheche :roll:

Hast du das mit dem Plug schneiden schon ausprobiert? Wenn es ähnlich geschliffen ist wie mein Laguiole, dann wird das nichts - viel zu stumpf! ;-)

Wünsche dir jedenfalls viel Spaß und schneid dich nicht :mrgreen:

LG
-Frank-

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 09:06
von Petephil
Da ich ein Velierer bin (nicht, nicht ein looser, einfach ein Mensch, der gerne alles liegen lässt) tun es bei mir eher die günstigen Sachen.

Schöner Fang Matthias!

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 11:39
von Pfeifli
Glückwunsch, Matthias! Mein Neid sei dir gewiß :( ;)

Habe dieses Teil am Wochenende bei ebay gesehen, habe das Mitbieten dann aber aufgegeben. Überlege schon die ganze Zeit, ob das richtig war.
Mich würde auch interessieren, ob es wirklich so gut schneidet, wie angegeben.

LG, Elke

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Mi 8. Mär 2017, 13:59
von Guust
Servus zusammen,

Elke, vielleicht währ das was für dich:
http://www.ebay.at/itm/Joseph-Rodgers-S ... SwFNZWu8EB
mit Sofortkaufen, den Versand find etwas teuer.
Mathias, ich bin wieder ein Verleger. Allerdings nicht von Literatur ...... ;) .

Beste Grüße,
Hannes

Re: Pfeifenmesser

BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 19:26
von PipeMats
Hallo Elke, hallo Frank,

die Schnitteigenschaften des Messer in Bezug auf Plug muss ich noch ausprobieren. Somit kann ich aktuell über die "Schärfe" des Messers noch nichts sagen. Werde aber zu gegebener Zeit darüber berichten.

Gruß Matthias