Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Welche Bücher sind empfehlenswert?

Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon manni-wan » Sa 19. Nov 2011, 18:10

Hallo FdT,

wer die alten Kataloge von Danpipe sammelt bzw sammeln möchte: Die gibt es jetzt komplett auf DVD (19,50 €) :

http://www.danpipe.de/Pfeifen-Zigarren- ... 20020.html

Beste grüße - manni
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 5020
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon skalli » Sa 19. Nov 2011, 19:46

Moin Moin Manni,

also, Gerd und Konsorten können ja von Dir halten was sie wollen. :lol: Das ist eben so wenn man Joghurt lieber raucht als isst und wenn man Weihnachtsgebäck in die Pfeife bröselt. :mrgreen:
Aber für diesen Hinweis auf die Kataloge verzeihe ich Dir einiges. Kannst doch kein schlechter Mensch sein, wenn Du gleich Deine Kameraden informierst. :P :P

Ich freue mich wirklich, so kann ich doch endlich mal sehen welches mein erster war, ich glaube 1984. Bin echt gespannt. Wenn es in diesem Jahr noch eine Bestellung bei Dan Pipe gibt, dann auf jeden Fall diese DVD.
Vielen Dank Manni für Deinen Hinweis. Ich hätte es nicht mitbekommen, da ich kaum noch bei Dan Pipe stöbere. :x
Nichts ist wirklich wichtig!

Gruss Skalli
Benutzeravatar
skalli
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:35
Wohnort: Glücksburg

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon manni-wan » Sa 19. Nov 2011, 19:53

Hallo Skalli,

ich kenne aber auch ein paar, die die gedruckten Kataloge in der Bucht einstellen und mir jetzt Pöschel in die Pfeife wünschen werden :mrgreen:

Gerne geschehen
(und mit dem Post erging ja auch gleichzeitig ein Wink mit der Grundstücksbefriedigung betreffs Weihnachten an meine mitlesende BH :lol: ) - manni
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 5020
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon roxel » Sa 19. Nov 2011, 20:57

Moin zusammen!

Danpipe scheint wohl doch schon in finanzielle Schieflage zu kommen, oder wie soll man sich den völlig unverschämten Preis für die alten Kataloge als pdf auf einer DVD erklären? Zum Jubiläum hätten sie so etwas doch auch prima verschenken können. ;)

Gruß
Michael
roxel
 

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon gerd » Sa 19. Nov 2011, 21:17

Hallo Michael,

Münster scheint ein ganz schön versautes Pflaster zu sein. Wie kann mann den Preis als Hinweis auf Zahlungsschwierigkeiten von DanPipe sehen. ??

Ich kenne auch noch einen Münsterianer der wohl ähnlich denkt obwohl er da (Bei DanPipe) regelmäßig bestellt. Nur so eine Vermutung. Eine CD herzustellen kostet nun mal Geld und Du mußt die ja nicht bestellen.

Einen schönen Gruß nach Münster (eine wunderschöne Stadt, in der ich ich auch schon war). Aber da scheinen doch außergewöhnliche Leute zu wohnen.
gerd
 

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon roxel » Sa 19. Nov 2011, 22:45

Moin Gerd!

Mal ganz davon abgesehen das ein gewisser Mensch durch die Eingemeindung von 1975 nunmehr dummerweise auch in Münster wohnt, liegen die Herstellungskosten einer solchen DVD deutlich unter 1 € und wenn Danpipe etwas an seinen Kunden liegen würde, würden sie dafür nicht € 19,50 verlangen. Ansonsten hast Du wohl einfach meinen ;) übersehen?
Und ja, in Münster wohn(t)en außergewöhnliche Leute. Zum Beispiel Annette von Droste-Hülshof oder die Wiedertäufer. :mrgreen:

Gruß
Michel (der seit Jahren nichts mehr bei Danpipe bestellt hat :!: )
roxel
 

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon gerd » Sa 19. Nov 2011, 23:05

Hallo Michel,

die Annette mag mal wohl mal in Münster gelebt haben, aber ihre letzten Lebensjahre hat sie wohl in Meersburg am Bodensee verbracht und ist da auch gestorben. Wenn ich ehrlich bin, da wäre ich auch lieber da gestorben. ;)

Aber Dein komisches Beispiel, daß eine CD 1 Euro kostet in der Herstellung mag vielleicht stimmen, aber wie sollen alle Hersteller von CD's diesen Preis nehmen, wenn sie vielleicht etwas anders herüberbringen möchten oder wenn es sie vielleicht mit Urheberrechten, Vertriebswegen usw. doch ein paar Euro mehr kostet. Du erinnerst mich an einen "guten" Freund aus Münster, der etwas ähnlich argumentieren würde.

Und der hat mehrfach studiert. :lol:
gerd
 

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon Mariannhill » Sa 19. Nov 2011, 23:54

Hallo Zusammen,

also beim Preis bin ich auch zuerst zusammengezuckt. Aber wenn man mal überlegt, dass die ersten Kataloge vor 40 Jahren sicherlich nicht als PDF vorliegen, sondern Seite für Seite eingescannt werden und dann in PDF formatiert werden müssen. Dann kann ich mir einen solchen Preis schon zurecht zimmern.
Zuletzt geändert von Mariannhill am So 20. Nov 2011, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Andreas
Kreativität ist nicht berechenbar, sie entwickelt sich!
Benutzeravatar
Mariannhill
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:33
Wohnort: Reimlingen

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon manni-wan » So 20. Nov 2011, 12:18

Moinsen,

schaut mal in einen 70er oder 80er Danpipe Katalog, dann kommt ihr bei den Preisen (Tabak, Pfeifen etc) aus dem Zucken nicht mehr raus :lol:

Beste grüße - manni
pfiffig kommt von Pfeife... Bild
Benutzeravatar
manni-wan
 
Beiträge: 5020
Registriert: Do 30. Sep 2010, 12:29
Wohnort: Koblenz

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon pipenmonk » So 20. Nov 2011, 23:17

Hallo Leutz,

wem die 19,50€ zu teuer sind, kann ja hier in der Bucht zuschlagen

http://www.ebay.de/itm/Ratitat-DAN-PIPE-Kataloge-ab-1976-k-651-/270857403238?pt=Tabakwaren_Zippos_Pfeifen&hash=item3f105bfb66 ;-)


...just my 2 Cent

Grüße
- pipenmonk -
Marcus

---und immer 'nen fingerbreit Tabak in der Pief
Benutzeravatar
pipenmonk
 
Beiträge: 560
Registriert: Sa 2. Okt 2010, 22:31
Wohnort: 56357 Marienfels

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon Petephil » Mo 21. Nov 2011, 08:27

Nu'ja, also ich find den Preis nicht wirklich übertrieben. da ist ein Haufen Arbeit dabei, viele der Kataloge waren ja noch gar nicht als Datei erhältlich.
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5511
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon Mariannhill » Mo 21. Nov 2011, 08:30

Hi Phil,

sag ich doch. Ganz Deiner Meinung.
Gruß Andreas
Kreativität ist nicht berechenbar, sie entwickelt sich!
Benutzeravatar
Mariannhill
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:33
Wohnort: Reimlingen

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon skalli » Mo 21. Nov 2011, 18:30

Moin Jungs,

ich habe diese Sache mit dem überhöhten Preis und dem lieber verschenken als kleinen Witz angesehen. :roll: War das denn echt ernst gemeint ?
Marcus (pipenmonk) hat ja einen Link zu ebay eingestellt. Selbst der Preis wäre mir nicht zu hoch, wenn dann nicht ausgerechnet der 1983er fehlen würde, denn das könnte ja mein erster gewesen sein. Weiß nicht mehr genau ob 83er oder 84er. :(
Das einzige, wofür ich gerne mal etwas mehr ausgebe sind Pfeife und Tabak, sonst nichts. Keine Uhren oder Autozubehör oder was weiß ich. Da lasse ich mir das wirklich gefallen. :lol:
Nichts ist wirklich wichtig!

Gruss Skalli
Benutzeravatar
skalli
 
Beiträge: 1447
Registriert: Mi 25. Aug 2010, 09:35
Wohnort: Glücksburg

Re: Danpipe Kataloge 1972 - 2012 auf DVD

Beitragvon Mariannhill » Fr 25. Nov 2011, 11:41

Moin, moin

habe so eben die CD mit den Katalogen per Post bekommen und ich muss sagen: Jeder Cent lohnt sich. Ich bin schlichtweg begeistert.

manni-wan hat geschrieben:Hallo FdT,

wer die alten Kataloge von Danpipe sammelt bzw sammeln möchte: Die gibt es jetzt komplett auf DVD (19,50 €) :

http://www.danpipe.de/Pfeifen-Zigarren- ... 20020.html

Beste grüße - manni


@manni - danke, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast.
Gruß Andreas
Kreativität ist nicht berechenbar, sie entwickelt sich!
Benutzeravatar
Mariannhill
 
Beiträge: 1061
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 18:33
Wohnort: Reimlingen


Zurück zu Literatur zum Pfeiferauchen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast