Tasting Auchentoshan American Oak

Sammelrubrik über Single Malts, sowohl aus Schottland aber auch aus anderen Ländern

Tasting Auchentoshan American Oak

Beitragvon D_Sky » Mo 19. Dez 2016, 08:18

auchentoshanAmericanOak.jpg
auchentoshanAmericanOak.jpg (191.52 KiB) 867-mal betrachtet



Ok, fangen wir mal einfach mit den Tastings an :D

Daten des Herstellers: NAS (ohne Altersangabe), gefärbt, aus first-Fill amerikanischer Eiche Fässern (also flammneue)

Nase:
Birne

Farbe:
dunkeler Honig

Geschmack:
Dominierend beim Riechen ist ganz klar die Birne. Er ist süß auf der Zungenspitze und hat ein wenig Alkoholschärfe (wahrscheinlich ist er nicht so alt) Der Geschmack erinnert ein wenig an Williams Birne.

Abgang:
Der Abgang ist lang anhaltend und sanft. Er brennt nicht in der Kehle oder runter bis zum Magen.

Fazit: Der Auchentoshan American Oak ist ein preiswerter NAS. Aber er ist auf gar keinen Fall schlecht. Seinen Destillencharakter von den Lowlands (also das südliche Schottland in der Nähe von Glasgow) kann er nicht verleugnen. Er ist sanft und nicht dominant. Ein guter Einstieg in die Welt der Single Malt Whiskys.

Gruß
D_Sky
Gruss
D_Sky
Laird of Glencairn

"Manieren machen uns zu Menschen" The Kingsman
Benutzeravatar
D_Sky
Administrator
 
Beiträge: 2909
Registriert: So 18. Mär 2012, 13:08

Zurück zu Single Malt Whisky

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron