Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon Patrick-M » Fr 29. Jan 2016, 22:58

Hi Lutz ,

Mir geht es da genau wie Monty ... Liegt aber vielleicht auch daran das ich ja genug Tabake habe die ich mag und die unkompliziert von mir rauchen lassen , insofern besteht keine Notwendigkeit das es mit flakes funktionieren muss .
Einzig den "Rose &crown" hab ich gern mal in der Pfeife gehabt , aber den gibt's ja nicht mehr :(

Trotzdem Dublin ich verwundert das es bei dir quasi auf Anhieb klappt :shock: :) umso schöner für dich :mrgreen:
Vielleicht weil du pfeifenmässig noch nicht vorbelastet bist und so auch noch keine anderen "Techniken" in deinem Kopf verankert sind ...

Schön aber zu hören das du so langsam Land siehst :)

Patrick
die Pfeife ist des pfeifenden so wie das Pferd dem reitenden ... Nur der Raucher schmaucht entspannt , selbst hier und da am Waldesrand .
Patrick-M
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 12. Jan 2016, 00:15
Wohnort: Hamburg

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon elz » Fr 29. Jan 2016, 23:04

Die Alternativen machen es mir ja so schwer eine Auswahl zu treffen aber langsam kämpfe ich mich durch.
Ich habe in 7 Online-Läden gekauft und habe nur in einem ein paar Proben gratis bekommen. Schade. Für Anfänger wäre das hilfreich, finde ich.

Lutz
elz
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:30

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon Patrick-M » Sa 30. Jan 2016, 00:19

Da hilft im Zweifel ein guter Fachhandel ... Wir haben hier in Hamburg das Glück ein paar zu haben :D

Ich habe mich in meinen Anfängen auch komplett verrückt gemacht ... Es gibt ja derart viel Auswahl , da kann man als Einsteiger schlichtweg nicht durchsehen ... Bin dann seiner Zeit auf Dan Pipe gestoßen ( ca 30min von mir ) und habe da sozusagen mein pfeifenzuhause gefunden :) eine liebevoll von Dr. Behrens geführte Tabakmanufaktur mit Mitarbeitern wie sie im Buche stehen (z.b. Michael Apitz um nur einen zu nennen ) , die einem mit Rat und tat ... Einem offenen Ohr und immer ehrlicher Meinung zur Seite standen und stehen !

Vielleicht hast du ja sowas bei dir auf der Ecke ... Ohne es zu wissen ?
die Pfeife ist des pfeifenden so wie das Pferd dem reitenden ... Nur der Raucher schmaucht entspannt , selbst hier und da am Waldesrand .
Patrick-M
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 12. Jan 2016, 00:15
Wohnort: Hamburg

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon elz » Sa 30. Jan 2016, 09:43

Morgen,
Unser Tabakladen vor Ort ist keiner. Auf die Frage nach englischem Tabak erhielt ich die Antwort: "Ob da welche aus England kommen, weiß ich auch nicht."
Großartig ins nähere oder weitere Umfeld kann ich nicht, weil ich einen Familienangehörigen in Pflege habe, da kann man nicht länger außer Haus. Aber vielleicht gibt es ja Online-Empfehlungen?

Lutz
elz
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:30

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon Patrick-M » Sa 30. Jan 2016, 12:10

Guten Morgen ,

Online is nicht so mein beritt , aber diese sind aufjedenfall gut :

Dan Pipe

HU Tobacco

Pfeifen Huber

Peter Heinrichs


Aber es gibt da sicher noch mehr renommierte Adressen , vielleicht kommt ja von einigen Forenkollegen noch ein guter Hinweis

Gruß Patrick
die Pfeife ist des pfeifenden so wie das Pferd dem reitenden ... Nur der Raucher schmaucht entspannt , selbst hier und da am Waldesrand .
Patrick-M
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 12. Jan 2016, 00:15
Wohnort: Hamburg

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon elz » Sa 30. Jan 2016, 13:09

Na dann werde ich mal auf die Pirsch gehen! Aber 3 Eigene muß ich noch testen.

Lutz
elz
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:30

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon elz » Sa 30. Jan 2016, 21:04

Geschafft, hier meine Platzierungen (bitte nicht schimpfen, ist meine geschmackliche Empfindung)
Aber ich denke, das ist noch zu toppen, werde weiter suchen.


001 Exclusiv Royal

002 HH Bold Kentucky Flake

003 Erinmore Flake

004 BENTLEY "The London Pine"

005 W.O. Larsen Selected Blend No. 80 Aromatic Mixture

006 Dunhill My Mixture No. 965

007 Silverado Volumen-Pfeifentabak

008 Tobacco Factory President's Pleasure

009 Image Perique

010 Image Virginia

011 Flor Fina Brasil

012 ILSTEDS OWN "Number 99 Sweet Taste"

013 Rattrays Black Mallory

014 Mac Baren HH Latakia Flake

015 three nuns

016 Empire Perique Flake

017 Image Latakia

018 Samuel Gawith Chocolate Flake

019 Dunhill Nightcap

020 DANSKE CLUB "Caramel"

021 Choco Nougat Hausmarke Danish Mixture

022 Kentucky Bird with naturale Flowers

Gruß
Lutz
elz
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:30

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon C. Montgomery Burns » Sa 30. Jan 2016, 21:18

Moin Lutz.

Einer der Charakteristika dieses Forums ist, dass hier nie nicht niemand jemals schimpfen wird, wenn es um persönliches Gusto geht. Und selbst wenn Dir die allerletzte Matratzenfüllung schmeckt, so ist das in Ordnung, weil es DEIN Geschmack ist. Nicht, dass ich die aufgelisteten Tabake mit dem Inhalt von Schlafunterlagen gleichsetzen will. ;)

elz hat geschrieben:001 Exclusiv Royal


Hmm, nach dem Beäugen der Reviews glaube ich, dieses Kraut auch mal probieren zu müssen (ja, auch wenn es ein Cube Cut ist, der mich wahrscheinlich wieder verzweifeln lässt). Irgendwie gehen diese old-fashioned Tabakdosen im aktuellen bunten Markt unter...
Gruß, Monty

Heute ist die gute alte Zeit von übermorgen...
Benutzeravatar
C. Montgomery Burns
 
Beiträge: 1474
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:20
Wohnort: Elsdorf

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon elz » Sa 30. Jan 2016, 21:40

"Einer der Charakteristika dieses Forums ist, dass hier nie nicht niemand jemals schimpfen wird"

Ich gelobe Besserung.

Irgendwo im Netz habe ich gelesen,daß der Royal dem Ralligruftie auch ganz gut gefällt.

Lutz
elz
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:30

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon C. Montgomery Burns » Sa 30. Jan 2016, 21:46

elz hat geschrieben:Aber auch, wenn Ralli (naja, wenn auch nicht für alle) als Koryphäe gilt


Tut er das? :roll:
Gruß, Monty

Heute ist die gute alte Zeit von übermorgen...
Benutzeravatar
C. Montgomery Burns
 
Beiträge: 1474
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:20
Wohnort: Elsdorf

Re: Ratlosigkeit bei Tabakwahl

Beitragvon elz » Sa 30. Jan 2016, 21:55

Da hast Du sicher recht.
Aber man ist schon froh, daß man sich am Anfang an an paar "Experten" orientieren kann.

Lutz
elz
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 26. Jan 2016, 14:30

Vorherige

Zurück zu Tabake für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron