Intensiver Geschmack

Intensiver Geschmack

Beitragvon Pfeife01 » Fr 5. Sep 2014, 12:18

Hallo an alle,

meine Frage geht sehr in die Richtung des letzten Beitrages in dieser Rubrik.

Ich bin relativer Pfeifenanfänger und daher allgemein noch in der Erprobungsphase. ;)
Meine ersten Gehversuche machte ich mit dem Pfeifen Einsteigerset von Pfeifen Heinrich. Ich habe verschiedene Tabake probiert. Anfangs hatte es auch ganz gut geschmeckt, aber dann schmeckte auf einmal alles gleich. Möglicherweise habe ich die Pfeife einfach zu heiß geraucht.
Ich habe mir jetzt eine neue, bessere (Preis ca. 70€), zugelegt. Sie raucht sich deutlich besser und der Rauch schmeckt angenehmer. Sie ist natürlich noch nicht eingeraucht (zweimal verwendet).
Außerdem habe ich mir einen sehr intensiven Tabak zugelegt. http://www.peterheinrichs.de/tabak/pfei ... 100-g.html
Trotzdem schmeckt man kaum Aroma. Es schmeckt nicht unangenehm, aber eben auch nicht sonderlich intensiv.
Ich habe mal gelesen, man solle nicht zu intensive Tabake nehmen, da es sonst nach Gummibärchen o.ä. Schmecken könnte. Von so etwas ähnlichem habe ich noch nichts gemerkt. Im Gegenteil, es wäre schön, wenn endlich mal ein aromatischer Geschmack, der nicht neutral schmeckt, da wäre!

Habt ihr Tips, woran das liegt, oder Tabakempfehlungen (am liebsten welche, die es bei Pfeifen Heinrich gibt)?

Vielen Dank schon im Voraus,

Pfeife01- Max
Pfeife01
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 4. Sep 2014, 21:56

Re: Intensiver Geschmack

Beitragvon Petephil » Fr 5. Sep 2014, 12:39

Nicht zu intensive? Na Du meinst wohl nicht zu üppig aromatisierte. Schau Dich mal bei HU-tobacco um, Hans wird Dich sicherlich gut beraten! Nun, es ist sehr unterschiedlich. Ein intensiver Aromat muss ganz und gar nicht nach Gummibärchen schmecken, siehe Ennerdale oder Bahia Orange. Du wirst bemerken, es ist try and error. Ums versuchen, probieren, tüffteln, schmecken, grauseln und lieb gewinnen wirst Du nicht herumkommen. Bevor Du aber immer angebrochene Dose wegschmeissen musst, die Händler verschicken sicher auch hie und da Pröbchen. Irgendwann wirst Du Deinen Tabakgeschmack entdecken. Viele hier haben mit Aromaten begonnen, viele rauchen fast nur noch Nicht-Aromaten, und so einige kreuz und quer.
Mit den Pfeifen ist es halt so eine Sache. Keine schmeckt wie die andere, Form, Grösse, Holz, miFi, oFi... all das hat einen Einfluss. Und natürlich auch das zu heiss rauchen. ;)
------------------
Gruss, Phil - You have to forgive me, it's not me, it's my mind, it's very slow, and I have to pin everything down. (Columbo)
Benutzeravatar
Petephil
 
Beiträge: 5426
Registriert: Mo 15. Aug 2011, 08:10
Wohnort: Solothurn, Schweiz


Zurück zu Tabake für Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron